Artikel zum Thema "Social Media" bei CIO.de

Roland Berger: 10 Thesen zu Social Media

Digitalisierung: Roland Berger: 10 Thesen zu Social Media (Foto: SSilver - Fotolia.com)
Digitalisierung: Die Berater betrachteten Social Media als eine der größten Quellen geschäftsrelevanter Daten und einen der wichtigsten Treiber der Digitalisierung des Business. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Internes Social Media wird scheitern

Akzeptanz, Nutzen, Umsetzung: Internes Social Media wird scheitern (Foto: Brian Jackson - Fotolia.com)
Akzeptanz, Nutzen, Umsetzung: Technikbegeisterte Manager führen Social-Media-Plattformen mit ein. Die Erwartungen sind hoch. Doch kaum ein Mitarbeiter nutzt sie. Es fehlen Business-Ziele. » zum Artikel

Wo IT-Chefs bei Social Media der Schuh drückt

Social Media und Recht: Wo IT-Chefs bei Social Media der Schuh drückt (Foto: auremar - Fotolia.com)
Social Media und Recht: Welche rechtlichen Fragen beschäftigen Anwender hinsichtlich der Nutzung sozialer Netzwerke? Ein Anwalt gibt die Antworten. » zum Artikel
  • Karin Quack
  • Silvia Hänig

Möglichkeiten und Grenzen bei Social Analytics

Social Media: Möglichkeiten und Grenzen bei Social Analytics (Foto: fotogestoeber - Fotolia.com)
Social Media: Mit Hilfe von Social Analytics wollen Unternehmen aus dem Netz erfahren, was ihre Kunden umtreibt. Doch die Systeme zeigen in erster Linie Stimmungslagen an. Für genauere Rückschlüsse bedarf es weiterer Analyse-Methoden. » zum Artikel
  • Markus Strehlitz

6 Tipps für die Social-Media-Daten-Analyse

Accenture: Pragmatismus: 6 Tipps für die Social-Media-Daten-Analyse (Foto: Sascha Tiebel - Fotolia.com)
Accenture: Pragmatismus: Die Analysten von Accenture empfehlen, sich nicht in zu vielen Auswertungsvarianten zu verheddern. Sie schlagen ein Vorgehen anhand von sechs Punkten vor. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

So funktioniert Social Media Recruiting

Jobwechsel per Facebook, Xing und Co.: So funktioniert Social Media Recruiting (Foto: ag visuell - Fotolia.com)
Jobwechsel per Facebook, Xing und Co.: IT-Profis, die sich in sozialen Netzwerken bewegen, sind oft für einen Arbeitsplatzwechsel offen. Unternehmen und potenzielle Kandidaten klopfen sich hier gegenseitig ab, bevor es zu einer offiziellen Bewerbung kommt. » zum Artikel

Social Media Management für Unternehmen

Der Sieben-Punkte-Plan: Social Media Management für Unternehmen (Foto: bloomua - Fotolia.com)
Der Sieben-Punkte-Plan: Dass Social Media heute weder Luxus noch Spielerei ist, sondern Pflicht für jedes Unternehmen, hat sich herumgesprochen. Doch wie sieht professionelles Social Media Management genau aus? Wir zeigen die wichtigsten Grundlagen. » zum Artikel
  • Stefan von Gagern

Die Social-Media-Erfahrungen der Stadt Ulm

Forschungsbericht: Die Social-Media-Erfahrungen der Stadt Ulm (Foto: Brian Jackson - Fotolia.com)
Forschungsbericht: Die Zeppelin Universität Friedrichshafen hat die Web 2.0-Aktivitäten der Stadt Ulm unter die Lupe genommen. Mit Externen geht schon viel, intern hapert es noch. » zum Artikel

Die Social-Media-Strategie der Krones AG

ROI-Frage ist irrelevant: Die Social-Media-Strategie der Krones AG (Foto: Krones AG)
ROI-Frage ist irrelevant: Eine teure Abfüllanlage lässt sich wohl kaum über Facebook verkaufen. Der Maschinenbauer ist trotzdem aktiv. Social Media Officer Charles Schmidt erklärt warum. » zum Artikel

Social-Media-Lügen automatisch identifizieren

Big Data Analytics: Social-Media-Lügen automatisch identifizieren (Foto: olly - Fotolia.com)
Big Data Analytics: Wie vertrauenswürdig viral über soziale Medien verbreitete Informationen wirklich sind, soll das EU-geförderte Forschungsprojekt "Pheme" an der privaten Wiener MODUL-Universität ergründen. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Wie Versicherungen 2020 arbeiten

Image, Apps, Social Media: Wie Versicherungen 2020 arbeiten (Foto: Lünendonk GmbH)
Image, Apps, Social Media: Versicherer setzen große Hoffnungen auf Apps. Dagegen zweifeln sie an Social Media und Mobile Business, wie Hartmut Lüerßen von Lünendonk in seiner Kolumne anhand von Studienergebnissen zeigt. » zum Artikel
  • Hartmut Lüerßen

Macht durch Social Media

Potenziale von Facebook, Twitter und Co: Macht durch Social Media (Foto: SSilver - Fotolia.com)
Potenziale von Facebook, Twitter und Co: Kaum eine IT-Entwicklung birgt solches Potenzial für Veränderungen wie Social Media. Die weltweit mögliche Kommunikation von jedem mit jedem zeigt vielfältige Wirkungen - gute wie schlechte. » zum Artikel
  • Jan-Bernd Meyer

Das große Missverständnis

Social Media und Unternehmen: Das große Missverständnis (Foto: Faysal Farhan - Fotolia.com)
Social Media und Unternehmen: Unternehmen geben Geld für Social-Media-Marketing aus, obwohl die Wirkung schwach ist. Sinnvoller wäre, Facebook & Co. zur Marktforschung zu nutzen. » zum Artikel

4 Schritte zum digitalen Unternehmen

Social Support, Gamification und digitale Identitäten: 4 Schritte zum digitalen Unternehmen (Foto: Petr Vaclavek - Fotolia.com)
Social Support, Gamification und digitale Identitäten: Um ein Unternehmen für die digitale Welt fit zu machen, müssen Arbeitsabläufe und Arbeitsmittel drastisch umgestaltet werden. Dafür ist nicht nur eine BYOD-Strategie notwendig. Zudem gilt es, Social Media und Gamification-Elemente und zu integrieren, Social Helpdesks einzuführen sowie es Mitarbitern zu ermöglichen, im Unternehmen eine digitale Identität aufzubauen und Follower unter den Kollegen zu ... » zum Artikel
  • Bernd Reder

Rechtliche Fallstricke bei Social Media

Nebenwirkungen und Packungsbeilagen: Rechtliche Fallstricke bei Social Media (Foto: frank peters - Fotolia.com)
Nebenwirkungen und Packungsbeilagen: Heutzutage kann es sich kaum noch ein Unternehmen leisten, auf die Vorteile von Social Media zu verzichten. Deren Nutzung bietet viele Chancen, birgt für die Firmen jedoch auch einige rechtliche Risiken. » zum Artikel
  • Christian Solmecke

Die Macht des Geldes

King of Capital in Social Media: Die Macht des Geldes (Foto: dinostock - Fotolia.com)
King of Capital in Social Media: Man mag ja trefflich darüber streiten, wie real die sozialen Medien die Wirklichkeit widerspiegeln, Über eines dürfte es wenig Widerspruch geben: Einige der Unternehmen, die das Social Web wesentlich beeinflussen, haben richtig Geld. » zum Artikel
  • Jan-Bernd Meyer

Social-Media-Aktivitäten verpuffen wirkungslos

Kein Nutzen, kein ROI: Social-Media-Aktivitäten verpuffen wirkungslos (Foto: SSilver - Fotolia.com)
Kein Nutzen, kein ROI: Investitionen in Social Media zahlen sich für viele Unternehmen nicht aus. Es fehlt der Mehrwert für das Business, sagt eine Studie von Tata Consultancy Services. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

IDC warnt vor grenzenloser Mobilität

ByoD, Cloud, Social Media: IDC warnt vor grenzenloser Mobilität (Foto: iceteastock - Fotolia.com)
ByoD, Cloud, Social Media: Immer mehr Angestellte erledigen Aufgaben mobil. Mit Mobile Device Management (MDM) und der richtigen Mobility-Strategie lassen sich Sicherheitsrisiken minimieren, sagt eine IDC-Studie. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

Die besten Social-Media-Apps fürs iPhone

Kommunikativ unterwegs: Die besten Social-Media-Apps fürs iPhone (Foto: bloomua - Fotolia.com)
Kommunikativ unterwegs: Mit dem iPhone können Sie nicht nur Facebook und Co. in den Griff kriegen. Wir präsentieren die besten Social Media Apps für das beliebte Apple Smartphone. » zum Artikel
  • Kerstin Vierthaler

Social Media überfordert Mitarbeiter

Tools lenken nur ab: Social Media überfordert Mitarbeiter (Foto: olly - Fotolia.com)
Tools lenken nur ab: Social Media-Tools überfordern Mitarbeiter und lenken sie ab. So lauten die Vorbehalte deutscher IT-Chefs, wie eine Umfrage von Beck et al. und Q-Perior zeigen. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Wie man den Return-on-Social-Media misst

Kennzahlen und Messgrößen: Wie man den Return-on-Social-Media misst (Foto: Capgemini )
Kennzahlen und Messgrößen: Reichweite und Umsatzentwicklung reichen nicht aus, um den Nutzen von Social Media zu messen. Eine Liste weiterer Messgrößen nennt Guido Kamann von Capgemini in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Guido Kamann

Social Media: Von Schwellenländern lernen

Studie von KPMG: Social Media: Von Schwellenländern lernen (Foto: KPMG)
Studie von KPMG: Eine Studie vergleicht Regionen und Branchen und untersucht, warum Social Media das Interesse des Vorstands gewinnt. Die drei wichtigsten Erkenntnisse stellt Sebastian Paas von KPMG in seiner Kolumne vor. » zum Artikel
  • Sebastian Paas

5 Tipps zur digitalen Modernisierung

Verjüngungskur für die IT: 5 Tipps zur digitalen Modernisierung (Foto: TCS)
Verjüngungskur für die IT: Soziale Medien, Tablets und Smartphone, Apps und Elemente der Gaming-Welt verändern die IT in Unternehmen drastisch. Diese Technologien haben das Zeug, die IT für Anwender wieder "sexy" zu machen und die Produktivität der Mitarbeiter zu erhöhen, auch wenn viele IT-Manager diese Entwicklung misstrauisch beäugen. » zum Artikel
  • Kay Müller-Jones

Das Business wird social

"Kapitalismus geht in Richtung Social": Der Kapitalismus sei in seiner jetzigen Form am Ende, sagen Analysten. Doch Hilfe naht: Social Media werde Unternehmen und Gesellschaften umkrempeln. » zum Artikel
  • Jan-Bernd Meyer

Verschlüsselung von Cloud bis Social

Moderne Verschlüsselungs-Tools: Verschlüsselung von Cloud bis Social (Foto: Origin Storage Ltd)
Moderne Verschlüsselungs-Tools: Vertrauliche Daten sollen verschlüsselt werden - das gilt auch in Facebook, auf dem Smartphone und in der Cloud. Verschlüsselungs-Tools helfen dabei. » zum Artikel
  • Oliver Schonschek

Facebook, Twitter & Co. in den Griff bekommen

Risiken, Chancen, Tools: Facebook, Twitter & Co. in den Griff bekommen (Foto: Forrester)
Risiken, Chancen, Tools: Social Media bietet große Business-Chancen, birgt aber auch große Risiken. Wie Sie die Unwägbarkeiten meistern, erläutert Dan Bieler von Forrester in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Dan Bieler

Der CIO wird Unruhestifter

IBM und Forrester über Digitalisierung: Der CIO wird Unruhestifter (Foto: goodluz - Fotolia.com)
IBM und Forrester über Digitalisierung: CIOs erwarten, dass Marketingaspekte ihre Arbeit stärker prägen werden. Forrester zeigt, wie bei New England Biolabs CIO und CMO zusammenarbeiten. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Connected Car noch nicht so beliebt

Capgemini-Studie: Connected Car noch nicht so beliebt (Foto: BMW Group)
Capgemini-Studie: Der Datenaustausch zwischen Auto, Fahrer, Hersteller und Händler kommt bei deutschen Verbrauchern weniger gut an als weltweit. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Daimler gestaltet den Arbeitsplatz der Zukunft

Projekt DigitalLife: Daimler gestaltet den Arbeitsplatz der Zukunft (Foto: Daimler AG)
Projekt DigitalLife: CIO Michael Gorriz entwickelt den Future Workplace. Doch die Revolution fordert ein prominentes Opfer: Der klassische Corporate Client soll verschwinden. » zum Artikel
  • Alexander Freimark
    Alexander Freimark

    Alex Jake Freimark arbeitet als freier Journalist für Fach- und Wirtschaftsmedien sowie als Word Director für erfolgreiche Unternehmen. Thematische Schwerpunkte sind die Organisation, Beschaffung und Steuerung von Enterprise-IT sowie die Neuordnung des Arbeitsumfelds.


dm sattelt CMS auf Microsoft Sharepoint um

Social Collaboration: dm sattelt CMS auf Microsoft Sharepoint um (Foto: DM Drogerie Markt)
Social Collaboration: Mit Hilfe personalisierter Accounts und Social Media-Features will dm die interne Zusammenarbeit verbessern. Basis dafür ist Microsoft Sharepoint. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.



Artikel zum Thema "Social Media" im IDG-Netzwerk
 

Die Berater betrachteten Social Media als eine der größten Quellen geschäftsrelevanter Daten und einen der wichtigsten Treiber der Digitalisierung des Business.
Die Berater betrachteten Social Media als eine der größten Quellen geschäftsrelevanter Daten und einen der wichtigsten Treiber der Digitalisierung des Business.
Die Berater betrachteten Social Media als eine der größten Quellen geschäftsrelevanter Daten und einen der wichtigsten Treiber der Digitalisierung des Business.