Artikel zum Thema "Software-as-a-service" bei CIO.de

Was die Cloud Buzzwords bedeuten

SaaS, PaaS, IaaS und XaaS: Was die Cloud Buzzwords bedeuten (Foto: Rene Schmöl)
SaaS, PaaS, IaaS und XaaS: Informatiker lieben Abkürzungen. Während jeder halbwegs IT-affine Mensch Begriffe wie App, MS-DOS, Java oder IBM übersetzen kann, verlieren viele den Überblick, wenn es um Abkürzungen rund um die Service-Angebote von Cloud-Computing geht. Höchste Zeit also, einige zu erklären. » zum Artikel
  • Ingrid Weidner

Sky Deutschland bringt Callcenter in die Cloud

Best in Cloud 2014: Sky Deutschland bringt Callcenter in die Cloud (Foto: Sky International AG)
Best in Cloud 2014: Der Pay-TV-Sender Sky erhöhte mit einer Cloud-Lösung von Frings Informatic Solutions die Erreichbarkeit und Performance im Kundensupport. » zum Artikel

Computerwoche sucht das beste Cloud-Projekt

Jetzt für Best in Cloud bewerben: Computerwoche sucht das beste Cloud-Projekt (Foto: computerwoche.de)
Jetzt für Best in Cloud bewerben: Die Bewerbungsphase für den Wettbewerb Best in Cloud hat begonnen. Zum vierten Mal kürt die Computerwoche mit Hilfe einer fachkundigen Jury die besten Cloud-Projekte. » zum Artikel

Deutsche CIOs aufgeschlossen gegenüber der Cloud

Gartner: Deutsche CIOs aufgeschlossen gegenüber der Cloud (Foto: Natalia Merzlyakova - Fotolia.com)
Gartner: Jeder vierte IT-Chef ist bereits mit Cloud Computing befasst, sogar 70 Prozent wollen ihre Sourcing-Strategien in den nächsten zwei bis drei Jahren anpassen, haben die Analysten von Gartner herausgefunden. » zum Artikel
  • Heinrich Vaske
    Heinrich Vaske
    Heinrich Vaske ist Chefredakteur der COMPUTERWOCHE und verantwortlich im Sinne des Presserechts (v.i.S.d.P.). Seine wichtigste Aufgabe ist die inhaltliche Ausrichtung der Computerwoche - im Web und in der Zeitschrift. Dieser Aufgabe widmet er sich in enger, kooperativer Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam. Vaske verantwortet außerdem inhaltlich die Sonderpublikationen, Social-Web-Engagements und Mobile-Produkte der COMPUTERWOCHE und moderiert Veranstaltungen. Privat gehört sein Herz seiner Familie und dem SV Werder Bremen.

10 Skills, die ITler brauchen

Von Hybriden Netzwerken bis SaaS: 10 Skills, die ITler brauchen (Foto: AXA)
Von Hybriden Netzwerken bis SaaS: Wer als IT-ler in den kommenden Jahren nicht auf der Strecke bleiben will, sollte sich in zehn verschiedene Bereiche - von Konvergenz bis Software as a Service - einarbeiten. Alternative: Der Wechsel auf die Anbieterseite. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Vorstellungsgespräche via Video immer beliebter

Bewerbung: Vorstellungsgespräche via Video immer beliebter (Foto: apops - Fotolia.com)
Bewerbung: Bewerber müssen nicht reisen, und Personaler können sich schon mal einen ersten Eindruck verschaffen: Online-Video-Interviews sind ­unkom­pliziert und zunehmend populär. » zum Artikel
  • Hans Königes

Computerwoche sucht bestes Cloud-Projekt

Jetzt für Best in Cloud bewerben: Computerwoche sucht bestes Cloud-Projekt (Foto: computerwoche.de)
Jetzt für Best in Cloud bewerben: Die Bewerbungsphase für den Wettbewerb Best in Cloud hat wieder begonnen. Zum vierten Mal kürt die Computerwoche mit Hilfe unserer fachkundigen Jury die besten Cloud-Projekte. » zum Artikel
  • Heinrich Vaske
    Heinrich Vaske
    Heinrich Vaske ist Chefredakteur der COMPUTERWOCHE und verantwortlich im Sinne des Presserechts (v.i.S.d.P.). Seine wichtigste Aufgabe ist die inhaltliche Ausrichtung der Computerwoche - im Web und in der Zeitschrift. Dieser Aufgabe widmet er sich in enger, kooperativer Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam. Vaske verantwortet außerdem inhaltlich die Sonderpublikationen, Social-Web-Engagements und Mobile-Produkte der COMPUTERWOCHE und moderiert Veranstaltungen. Privat gehört sein Herz seiner Familie und dem SV Werder Bremen.

SaaS-ERP auf der Überholspur

Forrester beobachtet große Dynamik: SaaS-ERP auf der Überholspur (Foto: 2jenn - Fotolia.com)
Forrester beobachtet große Dynamik: SaaS spielt laut Forrester Research eine immer wichtigere Rolle in der Ersetzung und Ergänzung von Legacy-Systemen. Besonders ausgeprägt ist der Trend beim ERP, was an verbesserten Angeboten und gewachsenem Vertrauen der Anwender liegt. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Apps erzwingen neue IT-Strategie

3 zentrale Herausforderungen: Apps erzwingen neue IT-Strategie (Foto: Citrix Systems)
3 zentrale Herausforderungen: Jürgen Müller, Deutschland-Chef von Citrix, sieht in seinem Gastbeitrag angesichts vom massiven Einzug von Apps in Unternehmen neue Herausforderungen für jede IT-Strategie. » zum Artikel
  • Jürgen Müller

Ausblick für freie Projektmitarbeiter

Projekte und Stundensätze: Ausblick für freie Projektmitarbeiter (Foto: Tomislav Forgo - Fotolia.com)
Projekte und Stundensätze: Cloud und Security sehen freie IT-Projektmitarbeiter derzeit als wichtigste Wachstumsfelder an. Das geht aus einer Umfrage des Dienstleisters Solcom hervor. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

SAP beschleunigt Software-Entwicklung

Monsoon-Plattform: SAP beschleunigt Software-Entwicklung (Foto: SAP AG)
Monsoon-Plattform: Mit dem Projekt Monsoon will SAP die Software-Entwicklung um bis zu 80 Prozent beschleunigen. Die Monsoon-Plattform kombiniert klassische Infrastrukturkomponenten mit neuen Technologien wie OpenStack und Fibre Channel over Ethernet (FCoE). » zum Artikel
  • Florian Kurzmaier

Lenovo kündigt Cloud-Portal an

Für SaaS, On-Premise-Apps und Storage: Lenovo kündigt Cloud-Portal an (Foto: Lenovo)
Für SaaS, On-Premise-Apps und Storage: Lenovo will eine Online-Plattform auf den Markt bringen, über die Unternehmen On-Premise-Anwendungen, Software as a Service (SaaS) und Storage-Dienste beziehen können. Wann die Plattform verfügbar sein soll, ließ das Unternehmen offen. » zum Artikel
  • Regina Böckle

Cloud-Anbieter brauchen PaaS

Tür ins Cloud Computing: Cloud-Anbieter brauchen PaaS (Foto: Iakov Kalinin - Fotolia.com)
Tür ins Cloud Computing: Die großen Cloud-Anbieter arbeiten mit Hochdruck daran, ihre Platform-as-a-Service-Lösungen auszubauen. Schließlich geht es darum, andere Softwarehersteller anzulocken und so den eigenen Cloud-Kosmos zu erweitern. Doch angesichts der dynamischen Entwicklung und der vielen verschiedenen Spielarten von PaaS ist der Markt für unabhängige Softwarehersteller wie auch für Unternehmensanwender noch sehr ... » zum Artikel
  • Martin Bayer

Wie Unternehmen ihr IT-Sourcing verbessern

Sourcing Day 2014: Wie Unternehmen ihr IT-Sourcing verbessern (Foto: Julien Eichinger - Fotolia.com)
Sourcing Day 2014: Mit IT-Sourcing beschäftigt sich nahezu jedes Unternehmen und jede zentrale Einkaufsabteilung. Wie es gelingt, die Sourcing-Strategie zu einem Pacemaker zu machen - und nicht zum Bremsklotz - erfahren CIOs, IT-Manager und Einkäufer beim Sourcing Day 2014. » zum Artikel
  • Heinrich Vaske
    Heinrich Vaske
    Heinrich Vaske ist Chefredakteur der COMPUTERWOCHE und verantwortlich im Sinne des Presserechts (v.i.S.d.P.). Seine wichtigste Aufgabe ist die inhaltliche Ausrichtung der Computerwoche - im Web und in der Zeitschrift. Dieser Aufgabe widmet er sich in enger, kooperativer Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam. Vaske verantwortet außerdem inhaltlich die Sonderpublikationen, Social-Web-Engagements und Mobile-Produkte der COMPUTERWOCHE und moderiert Veranstaltungen. Privat gehört sein Herz seiner Familie und dem SV Werder Bremen.

Managed Services: Wer betreibt die Cloud-Projekte?

Die besten Systemhäuser 2013: Managed Services: Wer betreibt die Cloud-Projekte? (Foto: MEV Verlag)
Die besten Systemhäuser 2013: Unternehmen haben die Leistungen ihrer Systemhauspartner im Bereich Managed Services und Cloud Computing bewertet. Welche Anbieter die Bestnoten erhielten und welche Projekte umgesetzt wurden, erfahren Sie im folgenden Beitrag. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

6 DMS-Cloud-Lösungen im Vergleich

DMS light aus der Cloud: 6 DMS-Cloud-Lösungen im Vergleich (Foto: Tom Wang – Fotolia.com)
DMS light aus der Cloud: DMS-Cloud-Lösungen – viele davon aus Deutschland - sind zwar längst nicht so ausgereift wie DMS-On-Premise-Lösungen, aber für manche Unternehmen und Anwendungen trotzdem geeignet. » zum Artikel
  • Annette Stadler

GS Frachtlogistik tauscht Scanner gegen Smartphones

Cloud Computing in der Logistik: GS Frachtlogistik tauscht Scanner gegen Smartphones (Foto: GS Frachtlogistik)
Cloud Computing in der Logistik: Mit der Cloud-basierten Smartphone-App "Mobile Track" optimiert die Spedition GS Frachtlogistik den Informationsfluss. Dabei ersetzen normale Smartphones zunehmend teure Spezial-Scanner und vereinfachen die Erfassung von Sendungsdaten. » zum Artikel
  • Uwe Küll

Compliance wird für IT immer wichtiger

IT Governance: Compliance wird für IT immer wichtiger (Foto: Folker Scholz)
IT Governance: EU Datenschutznovelle, CSR und Globalisierung verschärfen das Compliance-Risiko für das IT-Management. » zum Artikel
  • Folker Scholz
    Folker Scholz

    Folker Scholz schreibt als Experte zu den Themen Governance, Risk, Compliance, Nachhaltigkeit/CSR und Veränderungsmanagement. Als selbständiger Berater und Coach hilft er Unternehmen das dynamische IT-Umfeld und den Innovationsdruck neuer Geschäftsmodelle zu beherrschen. Er engagiert sich in der Fachgruppe Cloud der ISACA, in der Risk Management Association (RMA) und im Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (DNWE).


Wie man Projektmitarbeiter auswählt

Dienstleistern fehlt Transparenz: Wie man Projektmitarbeiter auswählt (Foto: Lünendonk GmbH)
Dienstleistern fehlt Transparenz: Zeit- und Budgetdruck gefährden die Qualität von Projektmitarbeitern. Online-Assessments und Standardisierung die Auswahl Projektmitarbeitern. Doch am Ende entscheiden Bauchgefühl und Erfahrung des Projektleiters, meint Hartmut Lüerßen von Lünendonk in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Hartmut Lüerßen

Ärger über Großprojekte wächst

Open-Government-as-a-Service: Ärger über Großprojekte wächst (Foto: SAS)
Open-Government-as-a-Service: Bürger fordern immer vehementer Transparenz und Mitsprache bei Großprojekten wie dem Flughafen Berlin-Brandenburg oder Stuttgart 21. Doch um Open Government umsetzen, fehlen Verwaltungen die Ressourcen. SaaS-Lösungen könnten helfen. » zum Artikel
  • Andreas Nold

BI- und Big-Data-Trends bis 2017

Studien von Gartner und Barc: BI- und Big-Data-Trends bis 2017 (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
Studien von Gartner und Barc: CIOs werden sich auf Data Modelling und Governance konzentrieren. Das sagt der US-Marktforscher Gartner voraus. Laut Barc geht es in Richtung BI-Self-Services. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Wie sich SaaS entwickeln wird

Wette vom Daimler-CIO im Check: Wie sich SaaS entwickeln wird (Foto: Joachim Wendler)
Wette vom Daimler-CIO im Check: IT-Abteilungen werden durch die Entwicklung bei Software-as-a-Service gezwungen, sich neu zu positionieren. Denn mit der Software kann auch die Kontrolle über die Geschäftslogik aus dem Haus verschwinden. » zum Artikel
  • Alexander Freimark
    Alexander Freimark

    Alex Jake Freimark arbeitet als freier Journalist für Fach- und Wirtschaftsmedien sowie als Word Director für erfolgreiche Unternehmen. Thematische Schwerpunkte sind die Organisation, Beschaffung und Steuerung von Enterprise-IT sowie die Neuordnung des Arbeitsumfelds.


Die IT selbst operiert gern im "Schatten"

Das Gespenst der Schatten-IT: Die IT selbst operiert gern im
Das Gespenst der Schatten-IT: Beim Thema Schatten-IT zeigen die Informatiker gern mit dem Finger auf die Endwander. Dabei treiben sie es selbst noch schlimmer, so eine aktuelle Studie. » zum Artikel
  • Karin Quack

Roland Berger baut ERP-Landschaft um

SAP Business ByDesign: Roland Berger baut ERP-Landschaft um (Foto: Roland Berger)
SAP Business ByDesign: Roland Berger Strategy Consultants konsolidiert Legacy-Systeme in einer einheitlichen Lösung aus der Cloud. Ein spannender Schritt, denn CIO Daniel Gerster bricht mit vielen IT-Traditionen der internationalen Strategieberatung und setzt dabei auf SAP Business ByDesign, die ERP Lösung von SAP in der Cloud. » zum Artikel
  • Alexander Freimark
    Alexander Freimark

    Alex Jake Freimark arbeitet als freier Journalist für Fach- und Wirtschaftsmedien sowie als Word Director für erfolgreiche Unternehmen. Thematische Schwerpunkte sind die Organisation, Beschaffung und Steuerung von Enterprise-IT sowie die Neuordnung des Arbeitsumfelds.


Bedenken gegen neue IT-Infrastrukturen

Kosten, Komplexität, Reife: Bedenken gegen neue IT-Infrastrukturen (Foto: vgstudio - Fotolia.com)
Kosten, Komplexität, Reife: Laut McKinsey lassen sich Kosten bis zu einem Fünftel mit Infrastrukturen der nächsten Generation erzielen. Aber nur, wenn das Demand-Management verändert wird. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Pläne von SAP und seinen Kunden nicht kongruent

DSAG Technologietage 2014: Pläne von SAP und seinen Kunden nicht kongruent (Foto: alphaspirit - Fotolia.com)
DSAG Technologietage 2014: Während SAP mit neuen Lösungen rund um HANA und Cloud Computing vorprescht, kämpfen die Anwender noch mit der Komplexität ihrer Systeme. Sie wollen sich nicht unter Druck setzen lassen und ihr eigenes Innovationstempo gehen. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Handlungsanweisungen für die Digitalisierung

Forrester-Trends 2014: Handlungsanweisungen für die Digitalisierung (Foto: MEV Verlag)
Forrester-Trends 2014: Die IT-Leiter sind gefordert, die digitale Revolution zu steuern. Techniktrends wie Big Data und Mobility bilden den Rahmen für notwendige Eingriffe in Strategie, Systemlandschaft und Organisationstrukturen. » zum Artikel
  • Pascal Matzke

Ohne Cloud-Strategie wird es teuer

IT-Strategietage: Ohne Cloud-Strategie wird es teuer (Foto: Foto Vogt)
IT-Strategietage: CSC-Manager Jim Houghton ist davon überzeugt, dass der Aufbau und das Management komplexer Cloud-Architekturen zur Kernaufgabe von CIOs wird. Er erklärte auf den IT-Strategietagen, wie die "Agility-Platform" ServiceMesh das Management, die Automatisierung und Integration von Cloud-Services und Enterprise-Applikationen erleichtert. » zum Artikel

Viele neue Themen mit wenig Schubkraft

Die IT-Trends 2014: Viele neue Themen mit wenig Schubkraft (Foto: alphaspirit - Fotolia.com)
Die IT-Trends 2014: Der europäische IT-Markt ist 2013 klar hinter den Erwartungen zurückgeblieben. 2014 wird eine Trendwende erkennbar. Sie wird sich zwar nicht in einer größeren Wachstumsbeschleunigung niederschlagen. Im Lauf des Jahres wird aber immerhin eine progressive Erholung einsetzen. » zum Artikel
  • Christophe Châlons

Was CIOs in diesem Jahr planen

IT-Kompass 2014: Was CIOs in diesem Jahr planen (Foto: Cello Armstrong - Fotolia.com)
IT-Kompass 2014: Welche IT-Themen sind für Unternehmen von hoher Bedeutung? Das wollte die Computerwoche in diesem Jahr schon zum vierten Mal von deutschen Topentscheidern wissen. Um Antworten auf diese Frage zu bekommen, tat sie sich mit IDC und der IDG Marktforschung zusammen. Die Ergebnisse hinsichtlich IT-Organisation und -Position im Unternehmen wurden in der vergangenen Woche bereits vorgestellt. Nun folgen ... » zum Artikel
  • Karin Quack