Artikel zum Thema "Verschlüsselung" bei CIO.de

Wirksame E-Mail-Verschlüsselung mit S/MIME

Technische Grundlagen: Wirksame E-Mail-Verschlüsselung mit S/MIME (Foto: arahan - Fotolia.com)
Technische Grundlagen: Secure/Multipurpose Internet Mail Extensions (S/MIME) ist der Industriestandard zur Verschlüsselung MIME-basierter Daten wie E-Mails. Wir erläutern, wie S/MIME funktioniert und worauf man bei diesem Verschlüsselungstandard achten muss. » zum Artikel
  • Ronald de Temmerman

Verschlüsselung von Cloud bis Social

Moderne Verschlüsselungs-Tools: Verschlüsselung von Cloud bis Social (Foto: Origin Storage Ltd)
Moderne Verschlüsselungs-Tools: Vertrauliche Daten sollen verschlüsselt werden - das gilt auch in Facebook, auf dem Smartphone und in der Cloud. Verschlüsselungs-Tools helfen dabei. » zum Artikel
  • Oliver Schonschek

Telekom bringt Verschlüsselungs-App für Großkunden auf den Markt

Mobile Encryption App: Auch die Deutsche Telekom bringt jetzt eine Verschlüsselungs-App auf den Markt, die die Kommunikation per Smartphone vor unbefugtem Mithören schützen soll. » zum Artikel

Google will E-Mail-Verschlüsselung vereinfachen

Über PGP im Browser Chrome: Der Internetriese Google will die Verschlüsselung von E-Mail-Nachrichten auch für Laien einfacher machen. Dazu soll es ein Zusatzprogramm für Googles Web-Browser Chrome geben. » zum Artikel

Die Mechanismen hinter Verschlüsselung

Symmetrisch oder Asymmetrisch: Die Mechanismen hinter Verschlüsselung (Foto: FotolEdhar - Fotolia.com)
Symmetrisch oder Asymmetrisch: Das Motiv der Geheimschrift ist fast so alt wie die Schrift selbst: Ein Text soll nur für den Eigentümer oder für genau einen Empfänger lesbar sein. Aber wie genau funktioniert das eigentlich? » zum Artikel
  • Hermann Apfelböck

Die Mechanismen hinter Verschlüsselung und sicherer E-Mail-Kommunikation

Symmetrisch oder Asymmetrisch: Die Mechanismen hinter Verschlüsselung und sicherer E-Mail-Kommunikation (Foto: arahan - Fotolia.com)
Symmetrisch oder Asymmetrisch: Eine verschlüsselte E-Mail soll nur für den Absender und den Empfänger lesbar sein. Aber wie funktioniert eigentlich eine solche Verschlüsselung von vertraulichen Daten? » zum Artikel
  • Hermann Apfelböck

"Verschlüsselung lässt Geheimdienste erblinden"

Chaos Computer Club: Eine konsequente Verschlüsselung kann nach Einschätzung von Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs, wirksam vor Überwachung schützen. In einem Interview mit der Wochenzeitung "Der Freitag" sagte Kurz, man könne manchmal den Eindruck haben, dass Geheimdienste omnipotent seien. » zum Artikel

Banken und Sparkassen: Sicherheitslücke bei Verschlüsselung geschlossen

Sicherheitsproblem: Deutsche Banken und Sparkassen schließen die durch eine Schwachstelle in der Verschlüsselungssoftware OpenSSL verursachten Sicherheitslücken in ihren Systemen. » zum Artikel

Datenschützer fordern mehr Verschlüsselung

Nach den Snowden-Enthüllungen: Datenschützer finden die politischen Reaktionen auf die Enthüllungen von Edward Snowden zur Spionage im Internet enttäuschend. Ihre Folgerung: Jeder muss seine Daten selbst schützen können. Das geht mit Verschlüsselungstechnik. » zum Artikel

Snowden ruft Internet-Unternehmen zur Verschlüsselung auf

TED-Konferenz: Edward Snowden meldet sich erneut zu Wort: Mithilfe eines Roboters trat der ehemalige Geheimdienstler auf der TED-Konferenz auf. Dort warnte er vor dem Untergraben von Sicherheitsstandards im Internet. Unternehmen müssten ihre Nutzer besser schützen. » zum Artikel

iOS7: Warnung vor Privacy-Schwachstelle

Analyse der Verschlüsselung: iOS7: Warnung vor Privacy-Schwachstelle (Foto: Apple)
Analyse der Verschlüsselung: Mit iOS 7 kommen neue Verschlüsselungsfunktionen für iPhone und Co. Sicherheitsexperten haben diese untersucht und einige Schwachstellen gefunden. » zum Artikel

Acht Technologien für 2014

Von 3D-Druck bis Verschlüsselung: Acht Technologien für 2014 (Foto: peshkova - Fotolia.com)
Von 3D-Druck bis Verschlüsselung: Die Technologie-Entwicklungen des Jahres 2013 geben auch den Ton für das kommende Jahr an. Ein Überblick über Trends, die man im Auge behalten sollte. » zum Artikel

NSA-Skandal treibt Verschlüsselung im Netz voran

E-Mail-Kommunikation: NSA-Skandal treibt Verschlüsselung im Netz voran (Foto: arahan - Fotolia.com)
E-Mail-Kommunikation: Erste Umfragen nach der NSA-Affäre zeigen: Die Menschen haben viel Vertrauen in Internet-Dienste verloren, nutzen sie aber munter weiter. » zum Artikel

E-Mail-Verschlüsselung für Office 365 kommt

Mehr Sicherheit: E-Mail-Verschlüsselung für Office 365 kommt (Foto: arahan - Fotolia.com)
Mehr Sicherheit: Nutzer von Microsofts Büroprogramm Office 365 können künftig ihre E-Mails automatisch verschlüsselt versenden. » zum Artikel

Verschlüsselung macht das Handy alleine nicht sicher

Lauschangriff: Trotz des Lauschangriffs auf das Handy der Bundeskanzlerin gilt die Verschlüsselung von modernen Hochsicherheitstelefonen nicht als geknackt. Doch die Verschlüsselung alleine kann keinen echten Rundum-Schutz für vertrauliche Informationen gewährleisten. » zum Artikel

Kretschmann telefoniert ohne besondere Verschlüsselung

Ministerpräsident von Baden-Württemberg: Stuttgart (dpa) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) telefoniert auf seinem Handy ohne besondere Verschlüsselung. » zum Artikel

IT-Sicherheit: Virenabwehr ist Standard, Verschlüsselung ist Ausnahme

Die besten Systemhäuser 2013: IT-Sicherheit: Virenabwehr ist Standard, Verschlüsselung ist Ausnahme (Foto: seen - Fotolia.com)
Die besten Systemhäuser 2013: Im Rahmen der Computerwoche-Studie haben Unternehmen die Leistung ihrer Systemhauspartner im Bereich IT-Sicherheit bewertet. Welche Anbieter die Bestnoten erhielten und welche Projekte umgesetzt wurden. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Von Spähern und Spannern

Die Hacker kommen durch den Kühlschrank: Von Spähern und Spannern (Foto: lolloj - Fotolia.com)
Die Hacker kommen durch den Kühlschrank: Türschloss, Lampe, High-Tech-WC – immer mehr Alltagsgeräte bekommen Internet-Zugang. Eine Exklusivstudie für die WirtschaftsWoche aber zeigt, das vernetzte Haus hat teils massive Sicherheitslücken. Sie werden zum Einfallstor für Hacker. » zum Artikel
  • Thomas Kuhn

Hochschule erforscht De-Mail

De-Mail und E-Postbrief: Hochschule erforscht De-Mail (Foto: BMI)
De-Mail und E-Postbrief: Die ärztliche Verrechnungsstelle PVS Rhein-Ruhr verschickt ihre Abrechnungen neuerdings per E-Post. Und ein De-Mail-Pilotprojekt läuft an der Hochschule Harz. » zum Artikel

"Banken müssen sich neuem Wettbewerb stellen"

Kristo Käärmann:
Kristo Käärmann: Kristo Käärmanns TransferWise bietet preiswerte Geldtransfers zwischen verschiedenen Währungen. Das Startup kämpft gegen große Bankinstitute. » zum Artikel
  • Meike Lorenzen

iPhone-Praxis mit iOS 7.1: Backup und Restore

E-Mail-Accounts, Daten, Kennwörter: iPhone-Praxis mit iOS 7.1: Backup und Restore
E-Mail-Accounts, Daten, Kennwörter: Apps, Zugänge, Daten - auf dem iPhone befinden sich in aller Regel Informationen, die gesichert werden sollten. Neben dem automatischen Sicherungsvorgang bieten sich für Anwender auch weitergehende Optionen, wie der folgende Praxisbeitrag erläutert. » zum Artikel
  • Thomas Joos

"PRISM hilft, überflüssige Produkte zu verkaufen"

Briten und Amerikaner über Snowden:
Briten und Amerikaner über Snowden: Sicherheitsverantwortliche britischer und amerikanischer Unternehmen sehen die Spionage-Aktivitäten ihrer Geheimdienste nicht so kritisch wie ihre Kollegen aus deutschen Landen. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

iPhone-Praxis: Datensicherung und -wiederherstellung

E-Mail-Accounts, Daten, Kennwörter: iPhone-Praxis: Datensicherung und -wiederherstellung (Foto: Apple)
E-Mail-Accounts, Daten, Kennwörter: Apps, Zugänge, Daten - auf dem iPhone befinden sich in aller Regel Informationen, die gesichert werden sollten. Neben dem automatischen Sicherungsvorgang bieten sich für Anwender auch weitergehende Optionen, wie der folgende Praxisbeitrag erläutert. » zum Artikel
  • Thomas Joos

Deutscher schrieb fehlerhaften SSL-Softwarecode

Sicherheitslücke: Der fehlerhafte Software-Code, der die aktuelle Sicherheitslücke in vielen Web-Diensten auslöste, wurde von einem deutschen Programmierer geschrieben. » zum Artikel

BSI hält sich nicht an eigene Verschlüsselungsrichtlinie

Sicherheitspanne: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nutzt auf seiner Internetseite eine Verschlüsselung, vor deren Schwächen es selbst warnt. » zum Artikel

NSA nutzte "Heartbleed"-Sicherheitslücke schon lange

Grundelement des "Werkzeugkastens": Als die gewaltige Sicherheitslücke "Heartbleed" bekannt wurde, dachten viele gleich an die NSA. Zurecht, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg schreibt. Der US-Geheimdienst habe die Schwachstelle praktisch sofort entdeckt und seitdem aktiv genutzt. » zum Artikel

Mit Cryptopartys gegen die NSA

Privatsphäre, Datenschutz, Selbstbestimmung: Seit den Enthüllungen von Edward Snowden interessieren sich mehr Menschen für sichere Kommunikation im Netz. Wie das geht, bringen sie sich gegenseitig bei - auf sogenannten "Cryptopartys". Sogar NSA-Enthüller Snowden tauchte bei einer solchen Runde auf. » zum Artikel

Verschlüsselter Datenverkehr nimmt enorm zu

Studie: Der verschlüsselte Datenverkehr im Internet hat sich im vergangenen Jahr weltweit mehr als verdoppelt. In Europa laufen sogar mindestens dreimal so viele Daten über verschlüsselte Verbindungen als noch Anfang 2013, zeigt eine Statistik des kanadischen Netzwerkanbieters Sandvine. » zum Artikel

CCC-Sprecher: "Verschlüsselt alles!"

Internet: Verschlüsselung für Nutzer, Daten-Transparenz für Regierungen und Konzerne - das ist der Weg für das Internet nach Ansicht der Netz-Aktivisten vom Chaos Computer Club. » zum Artikel

Facebook kauft Spezialisten für Server-Sicherheit

PrivateCore-Übernahme: Facebook will seine Großrechner mit dem Kauf der Spezialfirma PrivateCore sicherer machen. Die Technologien der Firma PrivateCore sollen mit der Zeit in die Server-Infrastruktur von Facebook integriert werden, schrieb Joe Sullivan, der Sicherheitschef des weltgrößten Online-Netzwerks, am späten Donnerstag auf seiner Facebook-Seite. PrivateCore veröffentlichte ebenfalls eine Stellungnahme auf ... » zum Artikel