Artikel zum Thema "Videotelefonie" bei CIO.de

Microsoft durfte Skype übernehmen

EU-Gericht: Der IT-Riese Microsoft hat sich den Kauf von Skype Milliarden kosten lassen. Auch zwei Jahre nach dem Deal beschäftigt der Fall noch die Gerichte. Konkurrenten haben geklagt - und nun verloren. Die Übernahme von Skype war rechtmäßig, so das EU-Gericht. » zum Artikel

Erfolgreicher arbeiten mit Videokonferenzen

Fraunhofer-Studie: Erfolgreicher arbeiten mit Videokonferenzen (Foto: MVC Mobile Videocommunication GmbH)
Fraunhofer-Studie: Videokonferenzen verbessern die Arbeitsatmosphäre nachhaltig, Teams arbeiten kreativer und sind mehr mit dem Ergebnis zufrieden. Warum werden sie so selten genutzt? » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

Apple iPhone 5c im Test

Smartphone mit iOS 7: Apple iPhone 5c im Test (Foto: Apple)
Smartphone mit iOS 7: Das Apple iPhone 5c ist das iPhone 5 in bunt. Es setzt nämlich bis auf wenige Ausnahmen auf die gleich Ausstattung: 8-Megapixel-Kamera, 4-Zoll-Display und A6-Chip. Neu ist das Polycarbonat-Gehäuse in 6 verschiedenen Farben. Was das Plastik-Smartphone drauf hat, zeigt der ausführliche Test. » zum Artikel
  • Dennis Steimels

Tools für Zusammenarbeit und Dokumentenmanagement

Collaboration-Tools werden mobil: Tools für Zusammenarbeit und Dokumentenmanagement (Foto: James Steidl - Fotolia.com)
Collaboration-Tools werden mobil: Collaboration-Tools vereinfachen Projekte: Sie bieten einen virtuellen Konferenzraum, wo der Stand eines Projekts diskutiert werden kann und unterstützen das gemeinsame Arbeiten an Dokumenten. Hier sind fünf Lösungen, die man auch auf Tablet und Smartphone nutzen kann. » zum Artikel
  • Yvonne Göpfert


Artikel zum Thema "Videotelefonie" im IDG-Netzwerk
 

So richtig kommt das Thema Video-Conferencing nicht in die Pötte. Deswegen startete die Deutsche Telekom vor etwa einem Jahr mit dem eigenen Cloud-basierten Video-Conferencing-Dienst "VideoMeet". Damit können im Prinzip alle mit einer Videokamera ausgerüstete Teilnehmer in Echtzeit miteinander via Bewegtbild kommunizieren und unabhängig davon, ob sie ein Smartphone, ein Tablet, ein Notebook, einen Desktop-PC oder eine voll ausgerüstete Telepresence-Infrastruktur (Telepreisence) einsetzen.
Der Direktversicherer Ergo Direkt bietet Kunden ab sofort Beratung per Skype an. Nach eigener Darstellung sind die Nürnberger damit Vorreiter in Deutschland.
Ab heute gibt es eine neue Version der Skype iPhone-Anwendung, die Skype-Videogespräche über Mobilfunknetze (UMTS) oder WLAN ermöglicht.