Artikel zum Thema "Zalando" bei CIO.de

Zalando steigert Umsatz um 50 Prozent

Online-Modehändler: Zalando ist im vergangenen Jahr erneut kräftig gewachsen, schreibt aber weiter rote Zahlen. Der Umsatz stieg 2013 um mehr als 50 Prozent auf 1,8 Milliarden Dollar, wie das Berliner Unternehmen mitteilte. » zum Artikel

Onlinehändler wollen weiter kein Geld für Retouren

Amazon, Otto und Zalando pro Gratisversand: Große Onlinehändler in Deutschland wollen auch künftig von ihren Kunden kein Geld für Retouren verlangen, obwohl eine neue EU-Richtlinie das ab Juni ermöglichen würde. » zum Artikel

Jetzt kommt das Zalando für Möbel

Rocket Internet: Jetzt kommt das Zalando für Möbel (Foto: Rocket Internet)
Rocket Internet: Die Start-Up-Schmiede Rocket Internet ist mit Zalando in den Modemarkt vorgestürmt. Die Berliner Unternehmer wollen nun das Prinzip auch im Handel mit Möbeln anwenden. » zum Artikel

Wie Zalando den Luxus-Markt erobern will

Online-Shop Emeza startet: Wie Zalando den Luxus-Markt erobern will (Foto: Zalando)
Online-Shop Emeza startet: Der neue Online-Ableger des Modestores Zalando orientiert sich an etablierten Vorbildern. Im Interview spricht Macher Felix Zirkler über Online-Plagiate, Emotionen und die Risiken beim Verschicken 800 Euro teurer Pumps. » zum Artikel
  • Carina Groh-Kontio

Wie De-Mail die SEPA-Einführung unterstützen kann

SEPA - Single Euro Payments Area: Wie De-Mail die SEPA-Einführung unterstützen kann (Foto: BMI)
SEPA - Single Euro Payments Area: Bei der ab Februar 2014 geltenden SEPA-Lastschrift muss die Einwilligung des Kunden schriftlich vorliegen. Die Deutsche Telekom bietet nun eine Lösung per De-Mail an. » zum Artikel

Die Kosten der Online-Bestellwut

"... oder schick's zurück": Klamotten, Schuhe oder Bücher online bestellen, das ist bequem: Wenn's nicht gefällt, wird's einfach zurückgeschickt. Händler und Umwelt kommt das teuer zu stehen. » zum Artikel

Lendico will Banken Konkurrenz machen

Rocket Internet: Die Start-up-Schmiede Rocket Internet hat sich mit Firmen wie Zalando bisher vor allem auf den Online-Handel fokussiert. Mit ihrem neuen Projekt nimmt die Berliner Firma die Finanzbranche ins Visier. » zum Artikel

Rocket Internet rückt im Möbel-Geschäft vor

E Commerce: Die Start-up-Schmiede Rocket Internet nimmt nach dem Mode-Markt den Online-Handel mit Möbeln ins Visier. » zum Artikel

Rocket Internet bekommt eine Milliarde Dollar von Investoren

Start-up-Entwickler: Die Berliner Start-up-Schmiede Rocket Internet hat seit Jahresbeginn Investitionen von rund einer Milliarde Dollar (gut 764 Mio Euro) angezogen. » zum Artikel

Rewe baut Internet-Aktivitäten aus

Beteiligung an Online-Möbelhändler: Deutschlands zweitgrößter Lebensmittelhändler Rewe baut seine Aktivitäten im Internet-Handel aus und beteiligt sich am Online-Möbelhändler Home24. » zum Artikel

Otto setzt auf Möbel und Lifestyle

Online-Händler: Neue Internet-Firmen wie Zalando wachsen schnell und erreichen beachtliche Umsatzgrößen. Doch Marktführer im Online-Modehandel ist der mehr als 50 Jahre alte frühere Otto-Versand. » zum Artikel

Deutsche Post legt Gewinnsprung hin

Internethandel und Porto-Erhöhung: Immer mehr Verbraucher kaufen Waren per Mausklick im Internet. Aber nicht nur Amazon, Zalando & Co. sind die Profiteure, auch die Post verdient prächtig mit. 2013 hat der Paketversand die Geschäfte kräftig angetrieben. Sogar klassische Briefe wurden öfter verschickt. » zum Artikel

Zanox baut Echtzeit-Werbeangebot aus

Übernahme von Metrigo: Das Werbenetzwerk Zanox steigt bei dem Hamburger Start-up Metrigo ein und übernimmt einen Mehrheitsanteil an dem Spezialisten für Echtzeitwerbung im Online-Geschäft. Das teilten die Unternehmen am Mittwoch mit. » zum Artikel

Internet als Taktgeber für Logistikbranche

Ostdeutschland lockt: Ein Mausklick und der Paketbote steht vor der Tür. Was Kunden glücklich machen soll, stellt die Unternehmen vor Herausforderungen. Amazon, Zalando, Redcoon und andere drängen an Standorte, wo die Post abgeht. » zum Artikel

Auch Online-Käufer sind NSA-Opfer

Bundes-Datenschutzbeauftrager : Der Bundes-Datenschutzbeauftragte Peter Schaar befürchtet, dass auch Online-Käufer in Deutschland von den Daten-Sammelaktionen amerikanischer Geheimdienste betroffen sind. » zum Artikel

Frau Sjöstedts Gespür für die Kunden

Neue Karstadt-Chefin: Der hartumkämpfte deutsche Markt ist Neuland für die ehemalige Ikea-Managerin Eva-Lotta Sjöstedt. Dennoch gilt die 47-jährige Schwedin als große Hoffnung für den traditionsreichen Warenhauskonzern Karstadt. » zum Artikel

Otto ist zum Internet-Unternehmen geworden

Versandhändler: Den Unternehmen der Hamburger Otto Group wurde eine Zeitlang eine Wachstums- und Ertragsschwäche nachgesagt, weil sie mit jungen Konkurrenten nicht mithalten könnten. Die Keimzelle des Konzerns, der Versandhändler Otto, ist aber in der Spur und wächst kräftig. » zum Artikel

Schuhkette Görtz erstmals mit CIO

Insourcing mit Christoph Fülscher: Schuhkette Görtz erstmals mit CIO (Foto: Görtz)
Insourcing mit Christoph Fülscher: Mit Christoph Fülscher hat der Hamburger Schuh-Filialist Görtz den Posten des CIO geschaffen. Für ihn steht zunächst an, die IT zurückzuholen. » zum Artikel

Viele Online-Aufträge für den Weihnachtsmann

Internet-Handel: Wie stark sind die Straßen-Einzelhändler von Online-Versendern bedroht? Noch wird deutlich mehr im Laden verkauft. Besonders im Weihnachtsgeschäft zeigt sich aber die Dynamik des Internet-Handels. » zum Artikel

Wie das Internet den Auto-Vertrieb verändert

Mit einem Klick zum Neuwagen: Der Neuwagenkauf in Deutschland ist häufig ein Geduldspiel. Die Lieferzeiten vieler Hersteller sind oft lang, nicht selten vergehen Monate. Doch das Internet könnte den Autokauf gründlich verändern und die Hersteller zwingen, mehr Autos auf Halde zu bauen. » zum Artikel

Oliver Samwer über die Strategie von Rocket Internet

Internet-Unternehmer: Oliver Samwer über die Strategie von Rocket Internet (Foto: Rocket Internet)
Internet-Unternehmer: Rocket-Internet-Mitgründer Oliver Samwer sprach in einem seltenen Interview mit der dpa über die Strategie von Rocket - und auch den Ruf der "Klon-Krieger". » zum Artikel

Berlin ist für Startups der Himmel auf Erden

Web-Industrie: Berlin ist für Startups der Himmel auf Erden (Foto: Fotolia.com - AKhodi)
Web-Industrie: Im Zentrum Berlins, im Kiez von Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Mitte und Kreuzberg, schlägt Europas Herz der Web-Industrie. Das große Geheimnis des Erfolgs ist ein unsichtbares Netzwerk, in dem Kapitalgeber, Berater und mutige Gründer einen in Deutschland einzigartigen Nährboden für Startups geschaffen haben. » zum Artikel
  • Michael Kroker


Artikel zum Thema "Zalando" im IDG-Netzwerk
 

Der Online-Händler Zalando hat das Open-Source-Projekt bpmn.io gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines web-basierten Tools zur Modellierung von Geschäftsprozessen.
Zalando ist im vergangenen Jahr erneut kräftig gewachsen, schreibt aber weiter rote Zahlen. Der Umsatz stieg 2013 um mehr als 50 Prozent auf 1,8 Milliarden Dollar, wie das Berliner Unternehmen mitteilte.
Zalando ist mit seiner einprägsamen Werbekampagne und einer lockeren Rücksende-Politik schnell in die Spitzenliga im europäischen Modehandel aufgestiegen. Aber es gibt nach wie vor rote Zahlen - und Zalando sieht auch keinen Druck, schnell Geld zu verdienen.