Artikel zum Thema "Zukunft" bei CIO.de

"IBM Verse" soll die E-Mail in die Zukunft bringen

Konkurrenz für Google und Microsoft: IBM will die Zukunft der E-Mail mit einem neuen Service gestalten. Mit dem Web-basierten Programm "IBM Verse" sollen die klassischen E-Mail-Funktionen wie Kalender oder Nachrichtenversand mit Social-Media-Anwendungen, File-Sharing oder Chat-Programmen kombiniert werden. » zum Artikel

Workplace nur aus der Private Cloud

Arbeitsplatz der Zukunft: Workplace nur aus der Private Cloud (Foto: Sergey Nivens - fotolia.com)
Arbeitsplatz der Zukunft: Nur eines von zwanzig Unternehmen nutzt extern gehostete Cloud-Anwendungen. Nach wie vor bestehen große Sicherheitsbedenken, wie eine Studie von PAC zeigt. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Bedenken gegen Workplace aus der Cloud

Arbeitsplatz der Zukunft: Bedenken gegen Workplace aus der Cloud (Foto: PAC )
Arbeitsplatz der Zukunft: Steigende Zahlen von Anwendungen und Devices erfordert ein Umdenken beim Workplace-Betrieb. Doch für Anwender sprechen nicht nur Sicherheitsgründe gegen Cloud-Modelle. » zum Artikel

Bitkom Trendkongress über die digitale Zukunft

25. November Berlin: Bitkom Trendkongress über die digitale Zukunft (Foto: Bitkom)
25. November Berlin: Auf drei Bühnen gibt es Vorträge, Panels, Interviews und Workshops über digitale Trends und disruptive Technologien. Geschäftsmodelle von Start-ups bilden einen Schwerpunkt. Wir verlosen zwei Eintrittskarten. » zum Artikel
  • Johannes Klostermeier

Ritchotte führt Deutsche Bank in digitale Zukunft

Vorstandsumbau: Ritchotte führt Deutsche Bank in digitale Zukunft (Foto: Deutsche Bank)
Vorstandsumbau: Bei der Deutschen Bank ist COO Henry Ritchotte auf Vorstandsebene nun auch für die digitale Agenda verantwortlich. » zum Artikel
  • Johannes Klostermeier

"Abwarten kostet die Zukunft"

Stolpersteine der Digitalisierung:
Stolpersteine der Digitalisierung: In Zeiten wirtschaftlicher Not ist die Bereitschaft zur Verändung groß. Doch solange sollten Entscheider besser nicht warten. Sie riskieren, den Anschluss an zukunftsentscheidende Entwicklungen zu verpassen. » zum Artikel

Die schlimmsten Sicherheitsalpträume für die Zukunft

Sicherheitslücken: Die schlimmsten Sicherheitsalpträume für die Zukunft (Foto: Thinkstock/getty images)
Sicherheitslücken: Auf den Hacker-Messen Black Hat und Def Con zeigten Sicherheitsexperten schreckliche Horrorszenarien, die bald eintreten können. Die schlimmsten stellen wir Ihnen hier vor. » zum Artikel
  • Brad Chacos

Microsoft Deutschland begrüßt Digitale Agenda

Zukunft der Digitalisierung: Microsoft-Deutschlandchef Christian Illek hat die Digitale Agenda der Bundesregierung ausdrücklich begrüßt. Sie stecke im wesentlichen den Rahmen für die Zukunft der Digitalisierung und ihrer großen Chancen ab, sagte Illek. » zum Artikel

Post testet erstmals Paket-Drohne im Alltagsbetrieb

Zukunft von DHL: Premiere an der Nordseeküste: Eine Paket-Drohne soll im Linienbetrieb eine Apotheke auf der Insel Juist beliefern. Die Post DHL testet, was künftig machbar ist. » zum Artikel

Die Zukunft von Roland Berger

Neuer Chef, neuer Plan: Die Zukunft von Roland Berger (Foto: Roland Berger)
Neuer Chef, neuer Plan: Charles-Edouard Bouée will die Unternehmensberatung Roland Berger zu einem "House of Brands" umgestalten, berichtet das manager magazin. Der Franzose, seit Juli im Amt, habe Details seines Masterplans "New Roland Berger" bereits intern skizziert. » zum Artikel

Samsung will das Haus der Zukunft vernetzen

IFA-Visionen: Vernetzung ist das große Thema der Messe IFA. Küchengeräte, Fernseher und Lautsprecher sollen mit Smartphones verknüpft werden und so einfacher zu bedienen sein. Für Samsung ist das nur ein erster Schritt. » zum Artikel

Die Suche nach Konzepten für den Journalismus der Zukunft

Medienkonferenz Scoopcamp: Roboter, Daten, Soziale Netzwerke: In Hamburg debattieren mehr als 260 Experten der Medienbranche, wie die digitale Technologie den Journalismus verbessern kann. Erstmals wird der Scoop Award zur Würdigung innovativer Leistungen vergeben. » zum Artikel

Die Autobranche und die Mobilität der Zukunft

Auto 4.0: Nur Autos bauen war gestern: Die digitale Revolution hat auch für die Autobranche massive Auswirkungen. Im Ringen um neue Mobilitätskonzepte formen sich neue Allianzen. » zum Artikel

Intelligenten Lautsprechern gehört die Zukunft

Hifi-Branche: Die Hifi-Branche genoss lange ein sicheres Geschäft mit Audio-Anlagen und Lautsprecher-Boxen. Jetzt geben zur Funkausstellung IFA die Anbieter den Ton an, die das Potenzial der Vernetzung erkannt haben. Die Zukunft gehört intelligenten Lautsprechern und Apps. » zum Artikel

Strategie für digitalen Arbeitsplatz der Zukunft

Neue Denkweise: Strategie für digitalen Arbeitsplatz der Zukunft (Foto: Gartner)
Neue Denkweise: Man sollte nicht mehr zwischen Business IT und Consumer IT unterscheiden. Diese Trennung ist laut Gartner überholt. Dass Mitarbeiter Innovationen erwarten, zeigt eine Ricoh-Studie. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


CIO der Zukunft braucht Durchblick wie ein CEO

Digitalisierung: CIO der Zukunft braucht Durchblick wie ein CEO (Foto: Alexey Klementiev - Fotolia.com)
Digitalisierung: Gut vernetzt im Unternehmen, tiefes Prozesswissen, beteiligt an der Produktion - so könnte die Rolle des CIO im Zuge von Industrie 4.0 und Digitalisierung erweitert werden. Ein Gespräch mit Telefónica-CIO Eckart Pech und Lutz Tilker, Partner bei Eric Salmon & Partners in Deutschland. » zum Artikel
  • Hans Königes

Das Auto der Zukunft ist geschwätzig

Connected Car: Das Auto der Zukunft ist geschwätzig (Foto: Rene Schmöl)
Connected Car: Weniger Staus, mehr Sicherheit und Komfort, eine bessere Umweltverträglichkeit und ein größeres Angebot an Informations- und Unterhaltungsservices: Die Erwartungen an das vernetzte Auto sind groß. Allerdings gilt es Hürden zu überwinden, etwa die Abstimmung der technischen Ansätze untereinander. » zum Artikel
  • Bernd Reder

Grenze zwischen IT und Business verschwimmt

Blick in die digitale Zukunft: Grenze zwischen IT und Business verschwimmt (Foto: MEV Verlag)
Blick in die digitale Zukunft: Die Grenzen zwischen IT und Business verschwimmen - diesmal wirklich: Das Geschäft ist digital, viele IT-Bereiche haben Produktverantwortung. Das sind doch gute Nachrichten für die Unternehmens-IT, oder? Im Prinzip ja, aber ... » zum Artikel
  • Karin Quack

Apple glaubt an die Zukunft der Tablets

Trotz iPad-Schwäche: Der Absatz-Knick bei Apples iPad löst grundsätzliche Fragen aus: Wurden die Tablet-Computer zu früh mit Vorschuss-Lorbeeren bedacht? Ist es nur ein Apple-Problem? Oder geht es lediglich um eine Pause, bevor das Wachstum wieder einsetzt? » zum Artikel

Eine Zukunft für alte Handys

asgoodasnew electronics: Die meisten Handys sind schnell out. Regelmäßig kommen neue Modelle auf den Markt - doch wohin dann mit dem alten Gerät? Eine Firma in Brandenburg hat aus dieser Frage eine Geschäftsidee gemacht. » zum Artikel

Die Innovationsprojekte der Commerzbank

Zukunft der Banken: Die Innovationsprojekte der Commerzbank (Foto: Commerzbank AG)
Zukunft der Banken: CIO Stephan Müller hat 400 Millionen Euro aus dem Etat gespart. Jetzt will die IT wieder innovativ werden. Der IT-Chef berichtet über seine Projekte. » zum Artikel

Die Zukunft des vernetzen Autos

Datensicherheit und Händler: Die Zukunft des vernetzen Autos (Foto: Joachim Wendler)
Datensicherheit und Händler: Beim Roundtable von Automobilwoche und CIO-Magazin diskutierten ITler mit Vertretern der Autobranche, was künftig beim Auto zählt - und wie Händler die Käufer überhaupt noch erreichen. » zum Artikel
  • Michael Kallus

Strategien von Google und Apple oft gleich

Wettlauf um die Zukunft: Apple und Google verfolgen ähnliche Strategien: Sie wollen mit ihren Software-Plattformen den ganzen Alltag erfassen. Dabei treten sie in den selben Märkten gegeneinander an, die aus einer Nische heraus stark wachsen werden. » zum Artikel

Roadmap zum Arbeitsplatz der Zukunft

5 kritische Erfolgsfaktoren: Roadmap zum Arbeitsplatz der Zukunft (Foto: Deloitte)
5 kritische Erfolgsfaktoren: Für ihre Strategie auf dem Weg zum Next Generation Workplace sollten CIOs 5 wichtige Dinge beachten. Welche das sind, erläutern Peter Ratzer und Marwin Rieger von Deloitte in ihrer Kolumne. » zum Artikel
  • Peter Ratzer
  • Marwin Rieger

Daimler gestaltet den Arbeitsplatz der Zukunft

Projekt DigitalLife: Daimler gestaltet den Arbeitsplatz der Zukunft (Foto: Daimler AG)
Projekt DigitalLife: CIO Michael Gorriz entwickelt den Future Workplace. Doch die Revolution fordert ein prominentes Opfer: Der klassische Corporate Client soll verschwinden. » zum Artikel
  • Alexander Freimark
    Alexander Freimark

    Alex Jake Freimark arbeitet als freier Journalist für Fach- und Wirtschaftsmedien sowie als Word Director für erfolgreiche Unternehmen. Thematische Schwerpunkte sind die Organisation, Beschaffung und Steuerung von Enterprise-IT sowie die Neuordnung des Arbeitsumfelds.


Am Arbeitsplatz der Zukunft

Editorial aus CIO-Magazin 06/2014: Am Arbeitsplatz der Zukunft (Foto: cio.de)
Editorial aus CIO-Magazin 06/2014: Die neue Juni-Ausgabe des CIO-Magazins ist erschienen. Welche Schwerpunktthemen Sie im aktuellen Heft finden, verrät Ihnen CIO-Chefredakteur Horst Ellermann. » zum Artikel

Neues Surface-Tablet als Notebook der Zukunft

Produktpräsentation von Microsoft: Bislang hinkt Microsoft bei Tablet-Computern hinterher. Ein größeres Modell des hauseigenen Surface soll das ändern. Was indes weiterhin fehlt, ist ein Mini-Tablet von Microsoft. » zum Artikel

Die Zukunft der Geldautomaten

Fingerabdruck statt PIN: Statt einer PIN-Eingabe sollen Bankautomaten künftig Kunden per Fingerabdruck oder an den Augen erkennen. Davon geht die Mehrheit von hundert IT-Experten aus, die vom IT-Branchenverband eco befragt wurden. » zum Artikel

Zukunft von Toll Collect bleibt unklar

Entscheidung erst Ende 2014: Zukunft von Toll Collect bleibt unklar (Foto: Toll Collect GmbH)
Entscheidung erst Ende 2014: Für eine Neuausschreibung des Mautsystems scheint die Frist inzwischen viel zu kurz. Im Mai soll das Schiedsgericht wegen einer Milliardenforderung des Bundes tagen. » zum Artikel

Weichenstellung für Internet-Zukunft steht an

Nach Snowden-Enthüllungen: Der NSA-Skandal hat die Grundfeste des Internets erschüttert. Jetzt steht eine große Neuordnung an: Die USA geben die Aufsicht über die Internet-Verwaltung ICANN schrittweise ab. Wie sie künftig geregelt wird, ist aber noch völlig offen. » zum Artikel