Apple zeigt OS X Yosemite und Swift

03.06.2014

Auf der Entwicklerkonferzenz WWDC hat Apple das neue Mac OS X mit Namen Yosemite präsentiert. Neben Weiterentwicklungen des Designs hat Apple insbesondere am Zusammenspiel von Macs und anderen Apple-Geräten geschraubt. So soll es etwa möglich sein, auf dem iPhone eingehende Anrufe mit dem Mac zu beantworten. Außerdem hat Apple auch eine eigene Programmiersprache namens Swift gezeigt. Diese soll die Entwicklung von Anwendungen vereinfachen.

Zur Startseite