Xing

Xing-Profil verbessern

5 Tipps fürs Profil in Karriere-Netzwerken

02.01.2012, von

Wer bei Xing vertreten ist, sollte den Link in seine Bewerbungsunterlagen aufnehmen. Das Profil solle aber nicht überfrachtet werden.

Ist das Profil bei Xing online, muss es auch regelmäßig gepflegt werden.Vergrößern
Ist das Profil bei Xing online, muss es auch regelmäßig gepflegt werden.
Foto: Xing AG

Allein das deutsche Online-Karrierenetzwerk Xing hat mehr als elf Millionen Mitglieder. Die Mitgliedschaft in sozialen Netzwerken ist für viele mittlerweile Pflicht - weil sie sich auf den Plattformen mit anderen vernetzen möchten, für Personaler präsent sein wollen oder einfach nur, um dabei zu sein.

Doch wer sich einmal registriert, muss darauf achten, das persönliche Profil aktuell zu halten. Denn wenn ein Personaler oder Headhunter eine schicke E-Mail-Bewerbung bekommt und sie mit den Online-Einträgen vergleicht, sollten diese Selbstdarstellungen zusammenpassen. Da wäre es peinlich, wenn im Xing-Profil zum Beispiel der aktuelle Arbeitgeber oder Job-Titel noch gar nicht eingetragen sind. Auf Mashable.com hat Gerrit Hall, der CEO vom Lebenslauf-Spezialisten RezScore, Empfehlungen für den Lebenslauf in sozialen Netzwerken ausgesprochen.

Erstens: Hall empfiehlt in seinem Beitrag auf Mashable.com, den Lebenslauf ganz gezielt mit dem Auftritt in sozialen Netzwerken zu verlinken. Er will wissen, dass heute bereits knapp elf Prozent der Bewerbungen einen Link zum persönlichen Auftritt in sozialen Netzwerken beinhalten. Konkret heißt das, dass man in der Bewerbung zum Beispiel den Link zum Xing-Profil mit aufnimmt. "Umso transparenter sie sich potenziellen Arbeitgebern präsentieren, umso eher werden diese sie mit einem guten Gefühl einstellen", glaubt Hall.

Jeden Monat aktualisieren

Zweitens: Damit der oben erwähnte Fehler der unterschiedlichen Darstellungen nicht vorkommt, rät Hall Folgendes: Man sollte für sich selbst eine Liste mit allen Online-Portalen führen, auf denen man mit einem Profil vertreten ist. Um die Profile aktuell zu halten, trägt man sich dann einfach einen monatlich wiederkehrenden Termin in den Kalender ein, der einen daran erinnert, die Profile aktuell zu halten. Gibt es Veränderungen, trägt man sie zu diesem Termin ein.

Kommentieren: Kommentieren
Weitere Inhalte zu:
Xing, Online-Profil, Bewerbungsunterlagen, Mashable, Karriere-Netzwerk