Vor allem über Google Android

2012 wird Jahr der mobilen Malware

Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.

Dass LBS-Anbieter wie Foursquare Probleme durch Facebook und Co. kriegen, gesteht der erklärte Foursquare-Freund Al Sacco zu. Dafür spreche unter anderem die Tatsache, dass Facebook jüngst einen der Mitbegründer des LBS-Dienstes Gowalla abgeworben habe. Ein Ergebnis dieses Kopf-Deals gibt es schon: Ende Januar wird Gowalla seine Dienste offenbar einstellen.

3. Treueprogramme sollen Nutzer zu mobilem Bezahlen locken

Nach Meinung von Andrew Mikesell, bei Sybase 365 für mobilen Handel verantwortlich, wird 2012 das Jahr des Mobile Commerce. "Mit der zunehmenden Abhängigkeit der Anwender von SmartphonesSmartphones und TabletsTablets wird auch das Interesse an Gutscheinen, Barcodes und NFC (Nearfield Communications) wachsen. NFC sei dabei aber nur Teil der Antwort auf die Nachfrage nach umfassenden Zahlungslösungen. Die Verbreitung solcher Technologien werde zudem eher von Bonus- und Treueprogrammen abhängen als von echten Bezahlservices. Alles zu Smartphones auf CIO.de Alles zu Tablets auf CIO.de

Mikesells Kollege Bill Dudley pflichtet ihm bei und ergänzt, dass sowohl Googles Android als auch Apples iOS eine wichtige Rolle bei der Verbreitung solcher Bezahldienste spielen werden. So werde Google etwa seine Angebote an mobilen Zahlungsmitteln durch neue Partnerschaften mit Visa oder American Express ausdehnen, schätzt der Experte. Auch das für 2012 erwartete iPhone 5 werde mobile Zahlungsmöglichkeiten und NFC-Anwendungen bereitstellen, glaubt Dudley.

Und was glaubt Al Sacco? Auch der CIO-Kollege ist sich sicher, dass es verstärkte Bemühungen für das Verbreiten mobiler Zahlungsdienste geben wird. Neben Google mit Wallet nennt Sacco auch den Blackberry-Hersteller RIM mit seinem NFC-Service Tag. Auch ein NFC-fähiges iPhone werde der Nahfeldkommunikation zu einem spürbaren Aufschwung verhelfen. Sacco glaubt wie die zitierten Experten, dass die Verbreitung mobiler Zahlungssysteme zunächst vor allem durch Treue- und Bonusprogramme beschleunigt wird, die die Anwender langsam an die Möglichkeiten mobiler Zahlungen heranführen werden.

Zur Startseite