Projektmanagement


Aus der Cloud

21 Projektmanagement-Tools im Überblick

19.11.2014
Von Diego Wyllie

Jira Agile

Mit Jira stellt die Softwareschmiede Atlassian aus Australien eine speziell für Entwickler-Teams konzipierte Projektmanagement-Software bereit. Diese präsentiert sich als eine funktionsreiche Alternative, die mit über 150 Features alle wichtigen Aspekte des Managements von Software-Projekten abdeckt. Auf Basis dieser umfangreichen Plattform erhalten Anwender mit Jira Agile eine Zusatzlösung, die Unterstützung für Scrum und Kanban bietet.

Sprintly

Eine weniger bekannte, aber dennoch nennenswerte Alternative zu Jira und Pivotal Tracker bietet sich mit Sprintly an. Das aus Colorado stammende Tool verfolgt einen interessanten Lösungsansatz, bei dem die effektive Zusammenarbeit von Software-Entwicklern und Management-Teams, etwa aus den Bereichen Marketing, Produktmanagement und Sales, in den Vordergrund gestellt wird. Praktisch dabei sind die täglichen E-Mail-Reports, die den Fortschritt des Teams grafisch visualisieren und dem Management einen Überblick darüber geben, was in den letzten 24 Stunden geschafft wurde.

Planbox

An Entwickler, Designer, Marketer und Produktmanager richtet sich auch Planbox aus Kanada. Der Dienst versteht sich als eine ganzheitliche All-in-one-Lösung, die sich nicht nur an Profis, sondern vor allem auch an Einsteiger richtet, die bis jetzt wenig Erfahrungen in Sachen agiles Projektmanagement gesammelt haben. Planbox arbeitet nach dem Scrum-Prinzip. Neben den üblichen Funktionen in diesem Bereich bietet Planbox einige nette Extras. Dazu zählen unter anderem ein umfassendes Modul zur Zeiterfassung, sowie nahlose Integrationen mit Help-Desk-Tools wie Zendesk.

Zur Startseite