Analysten-Kolumne

Anbieter richtig steuern

07.02.2007
Von  und Norbert Kriebel
Pascal Matzke ist Vice President & Research Director CIO Practice Leader bei Forrester.

Fähigkeit zur funktionsübergreifenden Zusammenarbeit - Auf welche Weise erfassen und sammeln Produkt-Management, Marketing, Vertrieb und Delivery-Teams des Anbieters Informationen über ihre Kunden und deren geschäftliche und technische Anforderungen? Welche Prozesse liegen dem wechselseitigen Informationsaustausch zugrunde?

Motivation zur funktionsübergreifenden Zusammenarbeit - Durch welche Mechanismen werden Produkt-Management, Marketing, der Vertrieb und Delivery des Anbieters zur pro-aktiven Zusammenarbeit motiviert? Wie werden der wechselseitige Austausch von Informationen und Erkenntnissen über Kunden gezielt gefördert und finanziell belohnt?

Account-Planung - Wie wird die Kundenansprache und die Account-Planung zwischen Produkt-Management, Marketing, Vertrieb und Delivery-Team koordiniert? Auch hier sollten wechselseitig wirksame Prozesse definiert und implementiert sein.

Release-Planung für Lösung - Was sind die primären Treiber für die Freigabe neuer Produkte oder Produktversionen und durch wen werden sie initiiert? Wie werden insbesondere lücken- oder fehlerhafte Releases pro-aktiv vermieden?

Strategie für Nachverfolgung nach Einsatz der Lösung - Welche Aktivitäten werden vom Anbieter nach Kauf und Implementierung der Lösung ausgeführt und welche Teams (Produkt-Management, Marketing, Vertrieb oder Delivery-Team) sind explizit darin eingebunden?

Zur Startseite