CIO Auf- und Aussteiger


VHV Holding

Arndt Bickhoff wird neuer IT-Chef der VHV

Wolfgang Herrmann ist Editorial Manager CIO Magazin bei IDG Business Media. Zuvor war er unter anderem Deputy Editorial Director der IDG-Publikationen COMPUTERWOCHE und CIO und Chefredakteur der Schwesterpublikation TecChannel.
Zum 1. Januar 2022 beruft die VHV Holding AG Arndt Bickhoff zum Generalbevollmächtigten für den Bereich IT.
Arndt Bickhoff gilt als ausgewiesener Experte für Versicherungs-IT und stieg 2015 bei der VHV Gruppe ein.
Arndt Bickhoff gilt als ausgewiesener Experte für Versicherungs-IT und stieg 2015 bei der VHV Gruppe ein.
Foto: VHV

Die VHVVHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a.G. / VHV Holding AG verstärkt ihren IT-Bereich durch die Berufung eines Generalbevollmächtigen. Mittelfristig will das Unternehmen ein eigenes Vorstandsressort "IT" in der VHV Holding AG schaffen. Der künftige IT-Chef heißt Arndt Bickhoff, derzeit Mitglied der Geschäftsführung der VHV Solutions GmbH und dort bereits verantwortlich für IT. Im Laufe des kommenden Jahres will der Versicherungskonzern die IT-Dienstleistungen, die derzeit von der VHV Solutions GmbH für die VHV Gruppe erbracht werden, herauslösen und in die VHV Holding AG integrieren. Bickhoff soll dann auch in den Vorstand einziehen. Top-500-Firmenprofil für VHV

Die VHV Gruppe schafft zudem die zwei neuen Geschäftsbereiche "VHV International" und "VHV digital services". Die Hannoveraner wollen damit zum einen die gewachsenen Aktivitäten außerhalb Deutschlands konsolidieren. Zum anderen sollen Kompetenzen zum Aufbau des Geschäfts mit versicherungsnahen Dienstleistungen in der VHV digital Services gebündelt werden.

Uwe H. Reuter, Vorstandsvorsitzender der VHV Gruppe, betont die strategische Bedeutung der Maßnahmen: "Mit unseren weitreichenden Weichenstellungen unterstreichen wir unsere Überzeugung, dass IT und Digitalisierung sowie versicherungsnahe, insbesondere digitale Dienstleistungen und wachsendes internationales Geschäft für die VHV Gruppe eine hohe Zukunftsbedeutung haben."

Arndt Bickhoff gilt als ausgewiesener Experte für Versicherungs-IT und stieg 2015 bei der VHV Gruppe ein. Nach dem Studium an der Universität Karlsruhe und Abschluss als Diplom-Ingenieur sowie einem MBA-Abschluss am britischen Henley Management College startete Bickhoff seine Karriere in der Telekommunikationsbranche. Im Jahr 2000 wechselte er zur Boston Consulting Group nach Düsseldorf, wo er umfangreiche IT-Projekte für Versicherungsunternehmen leitete. Von 2006 bis 2015 war Bickhoff Geschäftsführer der Generali Deutschland Informatik Services GmbH.

Die VHV Gruppe mit Sitz in Hannover beschäftigt zirka 3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und betreut rund 4,9 Millionen Kunden. Kerngesellschaften der Gruppe sind die VHV Allgemeine Versicherung AG und die Hannoversche Lebensversicherung AG.

Zur Startseite