CIO Auf- und Aussteiger


IT-Chef-Wechsel bei Tesa

Beiersdorf bekommt neuen CIO



Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Ahlgrimm übernimmt Tesa-IT

Nach dem Weggang von Saunier trennt Tesa die beiden Bereiche IT und Logistik. Hauke Ahlgrimm hat im April 2010 die Leitung des Tesa-Geschäftsbereichs IT übernommen.

Ahlgrimm ist seit 2004 bei Tesa in Hamburg tätig. Zunächst war der 42-Jährige als Prozessberater und Entwickler maßgeblich an der Implementierung des Replenishment-Systems beteiligt. 2006 übernahm der Wirtschaftsingenieur die Leitung der Abteilung IT-Development, seit 2008 war er für die internationale Logistik von Tesa verantwortlich. Ahlgrimm berichtet an Knut Jung, den Leiter von Tesa Supply Network.

Das Kosmetikunternehmen Beiersdorf AG hat seinen Sitz in Hamburg. Weltweit arbeiten mehr als 20.000 Mitarbeiter für den Beiersdorf Konzern, der 2009 einen Umsatz von 5,748 Milliarden Euro erwirtschaftete. Beiersdorf ist seit Dezember 2008 im DAX gelistet. Zum Portfolio gehören unter anderen Nivea, Labello und Hansaplast.

Tesa ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Beiersdorf. Der Klebebänder-Produzent beschäftigt weltweit 3.700 Mitarbeiter, davon 1.700 in Deutschland. 2009 erzielte tesa 747 Millionen Euro Umsatz.

Zur Startseite