Ein Drittel Verweigerer

Belegschaft forciert Bring Your Own Device

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Auch dafür, dass die Belegschaft den BYOD-Trend forciert, nennen die Marktforscher Gründe. Zum einen glaubten Mitarbeiter, ihre Work-Life-Balance verbessern zu können. Zum anderen wachse eine technik-affine Generation heran. Deren Anhänger besäßen oft Geräte, die über mehr Funktionalitäten verfügten als das, was sie am Arbeitsplatz vorfänden.

Vorteile für alle Seiten

YouGovPsychonomics zitiert hier den Schlagruf "power to the people". Fazit aus Sicht der Marktforscher: Sofern private Endgeräte sicher gemanagt werden, haben alle Seiten Vorteile davon.

Zur Startseite