CIO Auf- und Aussteiger


Von Lufthansa zu Deutsche Bahn

CIO Gernhold digitalisiert den DB Vertrieb



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Ralf Gernhold ist von der Lufthansa-Tochter Miles & More zur Bahn-Tochtergesellschaft DB Vertrieb gewechselt. Als technischer Programmleiter "Vendo" soll er die Vertriebssysteme des Personenverkehrs modernisieren.
Ralf Gernhold leitet die Technik beim Digitalisierungsprojekt "Vendo" der Bahn-Tochtergesellschaft DB-Vertrieb.
Ralf Gernhold leitet die Technik beim Digitalisierungsprojekt "Vendo" der Bahn-Tochtergesellschaft DB-Vertrieb.
Foto: DB AG/Sabrinity

Im Oktober 2018 hat Ralf GernholdRalf Gernhold (48) seine neuen Aufgaben als technischer Programmleiter Vendo bei der DB Vertrieb GmbH übernommen. In seiner neuen Funktion beim Tochterunternehmen der Deutschen BahnDeutschen Bahn berichtet der bisherige CIO der Lufthansa-Tochter Miles & More an Mathias Hüske, Geschäftsführer Digital Business der DB Vertrieb GmbH. Top-500-Firmenprofil für Deutsche Bahn AG Profil von Ralf Gernhold im CIO-Netzwerk

Bei Miles & More wurde die Stelle des Directors IT zunächst einmal interimistisch besetzt, der neue Stelleinhaber solle im Januar 2019 mitgeteilt werden, sagte ein Sprecher auf Anfrage.

Modernisierung der DB-Vertriebssysteme

Als technischer Programmleiter verantwortet Gernhold die Modernisierung der Vertriebssysteme des Personenverkehrs der Deutschen Bahn. Das Programm stellt die Grundlage für die strategische Digitalisierung des Vertriebs dar, basierend auf konsequenter Modularisierung der Systemarchitektur, Einsatz von Cloud-Services und Transformation der Einwicklungs- und Betriebsprozesse in DevOps.

Immer mehr Fahrgäste kaufen ihr Bahnticket digital und wollen während der Reise Informationen etwa zu Verspätungen oder Anschlusszügen - direkt auf ihr Smartphone erhalten. Das Projekt "UX-Design" ist laut Eigenwerbung der Bahn eines von insgesamt 23 Einzelprojekten von Vendo. Die elektronische Sitzplatzreservierung EPA, die nachfrageorientierte Angebotskontingentierung, das Management und die Vernetzung von Kundendaten sowie die Vertriebssoftware in den Reisezentren sind andere Projekte der Vendo-Teams, die Mitarbeiter aus den Geschäftsfeldern Vertrieb, Fernverkehr und Regio umfassen. Ende 2019 soll die neue Vertriebs-IT stehen.

5 Jahre CIO bei Miles & More

Gernhold war fünf Jahre lang CIO bei der Lufthansa Tochter Miles & More, bevor er zur Deutschen Bahn wechselte. Frühere berufliche Stationen waren unter anderem IBM Global Services, Avinci GmbH, Unilog GmbH, Logica Deutschland GmbH & Co. KG. und CGI Ltd & Co.KG. 2016 wurde Gernhold von "Computerwoche" und "CIO" in der CIO-des-Jahres-Kategorie Mittelstand mit dem dritten Platz bei der Wahl zum "CIO des Jahres" ausgezeichnet.

Die DB Vertrieb GmbH

Im Bereich von Gernhold arbeiten rund 450 IT-Mitarbeiter, das IT-Budget beträgt rund 225 Millionen Euro. Die DB Vertrieb GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main verantwortet mit rund 5700 Mitarbeitern (inklusive DB Dialog) den Vertrieb und Fahrkartenverkauf des Personenverkehrs der DB sowie für andere VerkehrsunternehmenVerkehrsunternehmen. Top-Firmen der Branche Transport

Zur Startseite