Tipps und Tricks zu Word, Excel, PowerPoint und Outlook

Clevere Tipps zu Microsoft Office 2010

05.07.2012
Von  und Thomas Rieske
Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.

Neu: Powerpoint-Präsentationen schützen

Geschützt: Wer diese Powerpoint-Datei später bearbeiten möchte, benötigt dazu das Passwort.
Geschützt: Wer diese Powerpoint-Datei später bearbeiten möchte, benötigt dazu das Passwort.

Gerade im geschäftlichen Umfeld verschicken viele Benutzer Powerpoint-Dateien häufig per E-Mail. Dabei vergessen sie nur zu leicht, dass ohne Passwortschutz jeder Empfänger den Inhalt der Präsentation manipulieren kann. Das lässt sich mithilfe von Bordmitteln verhindern.

Mit aktiviertem Kennwort kann der Empfänger die Powerpoint-Präsentation zwar noch öffnen, aber nicht ändern. Bis zur Version 2003 gelingt das über den Befehl Extras / Sicherheitsoptionen. Ab PowerPoint 2007 befindet sich die Option im Dialogfeld von Speichern unter. Klicken Sie hier zuerst auf die Schaltfläche Tools und dann auf den Eintrag Allgemeine Optionen. Im folgenden Fenster geben Sie im Feld Kennwort zum Ändern das Passwort ein.

Produkte: Der Trick funktioniert mit Microsoft Powerpoint 2003, 2007 und 2010. (Tecchannel)

Zur Startseite