EY als Arbeitgeber

Cyber-Angriffe aufdecken – mit EY

09.06.2018
Anzeige  Die globale EY-Organisation ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung. Unser Ziel ist es, Dinge voranzubringen und entscheidend besser zu machen – für unsere Mitarbeiter, unsere Mandanten und die Gesellschaft, in der wir leben. Dafür steht unser weltweiter Anspruch "Building a better working world".

Nahezu kein Unternehmen kommt heute ohne Informationstechnologie aus. Die Experten im Bereich Cyber Security von EY schützen sensible Daten ihrer Kunden präventiv, spüren in deren digitalen Netzwerken Unberechtigte auf und entwickeln Lösungen, um Schäden zu vermeiden. "Vom Datendiebstahl bis zum Lahmlegen der Organisation ist alles drin", sagt Senior Consultant Ina Lorch. "Was, wenn jemand in der Lage wäre, die Stromzufuhr zu unterbinden? Ein Verkehrschaos ist nur eine mögliche Folge!" Lorch berät Unternehmen in den Advisory Services von EY bei der Absicherung ihrer IT-Infrastruktur.

Ina Lorch, Senior Consultant Advisory Services bei EY.
Ina Lorch, Senior Consultant Advisory Services bei EY.
Foto: EY

Oft haben Unternehmen einen Verdacht, wenn sie EY zu Hilfe rufen. "Angreifer sind in der Regel um die 180 Tage im Netzwerk, bevor sie entdeckt werden", sagt Norbert Freitag, Director Forensic Technology & Discovery Services bei EY. "Wir fahren mit unserer Hardware zum Kunden und analysieren den Datenverkehr. Daraus versuchen wir Rückschlüsse auf die Art des Angriffs zu ziehen, um zu reagieren."

Norbert Freitag, Director Forensic Technology & Discovery Services bei EY.
Norbert Freitag, Director Forensic Technology & Discovery Services bei EY.
Foto: EY

Nicht immer geht die Gefahr von Sicherheitslücken aus: "Auch negative Kommentare zum Unternehmen in sozialen Netzwerken können Schaden anrichten", weiß Senior Manager Stefan Wenigmann aus den EY Advisory Financial Services.

Für den Bereich Cyber Security sucht EY vielfältige IT-Talente: Wirtschaftswissenschaftler und -informatiker ebenso wie Informatiker, Datenanalysten oder Mathematiker. Als Teil unseres "Cyber Security & Digital Trust"-Teams machen Sie die IT-Systeme unserer Kunden sicher und sorgen dafür, dass Daten nicht gestohlen oder Informationen wiederbeschafft werden.

Stefan Wenigmann, Senior Manager bei EY Advisory Financial Services in der Schweiz.
Stefan Wenigmann, Senior Manager bei EY Advisory Financial Services in der Schweiz.
Foto: EY

Ernst & Young (EY) Deutschland auf einen Blick

  • 20 Standorte

  • mehr als 10.000 Mitarbeiter

  • 1,8 Mrd € Umsatz (2016/17)

  • Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung, Managementberatung

  • Kontakt: Ernst & Young GmbH
    Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    Employer Branding & Recruitment/HumanResources GSA
    +49 (6196) 996 10005
    karriere@de.ey.com

  • Themenbezogene Ansprechpartner unter: www.de.ey.com/karriere

  • Gesuchte Profile: Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL), Wirtschaftsmathematik, -informatik und -ingenieurwesen, Mathematik, Informatik, Jura

  • EY auf der CeBIT: Halle 27, Stand H31

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite