KI-Spezialist, Site Reliability Engineer ...

Das sind die Trendjobs 2020

Jens Dose ist Redakteur des CIO Magazins. Neben den Kernthemen rund um CIOs und ihre Projekte beschäftigt er sich auch mit der Rolle des CISO und dessen Aufgabengebiet.
Linkedin hat 15 Berufe identifiziert, die auf dem deutschen Arbeitsmarkt aktuell am stärksten an Bedeutung gewinnen. Die meisten stammen aus dem IT-Bereich.
Fachleute im IT-Bereich werden laut Linkedin 2020 in Deutschland stark gesucht.
Fachleute im IT-Bereich werden laut Linkedin 2020 in Deutschland stark gesucht.
Foto: Cressida studio - shutterstock.com

LinkedinLinkedin zufolge werden im Jahr 2020 IT-Spezialisten im deutschen Arbeitsmarkt am begehrtesten sein. Das KarrierenetzwerkKarrierenetzwerk hat unter allen öffentlichen Unternehmens- und Arbeitnehmer-Profilen auf dem Portal diejenigen Jobtitel ermittelt, die die höchste Wachstumsrate aufweisen. Die Top-15-Trendberufe des Jahres 2020 sind: Alles zu Karriere auf CIO.de Alles zu LinkedIn auf CIO.de

  1. KI-Spezialist

  2. Site Reliability Engineer (Schnittstelle zwischen Homepage-Administratoren und -Entwicklern)

  3. Customer Success Specialist

  4. Datenschutzbeauftragter

  5. Human Resources Partner

  6. Data Consultant

  7. Data Engineer

  8. Data Scientist

  9. IT-Security-Spezialist

  10. DevOpsDevOps Engineer Alles zu DevOps auf CIO.de

  11. Chief Digital Officer

  12. Unity-Entwickler

  13. Produktmanager Digital

  14. AgileAgile Coach Alles zu Agile auf CIO.de

  15. Salesforce Consultant

"Mit unserer Auswertung wollen wir Unternehmen und Arbeitnehmern helfen, besser zu verstehen, wohin die Reise geht," sagt Barbara Wittmann, Country Managerin DACH bei Linkedin. Die Arbeitswelt sei im Wandel und alte Berufsbilder würden verschwinden, während neue entstünden. Diese Entwicklungen als Bedrohung für den eigenen Status quo zu verstehen, berge das Risiko, neue Chancen zu übersehen, so Wittmann.

Digitalisierung bestimmt die Arbeitswelt

2019 gab es 19-mal so viele Angestellte mit dem Jobtitel "KI-Spezialist""KI-Spezialist" als 2015 - Tendenz steigend. Auch verwandte Berufe wie der Data Scientist und Data Engineer sind unter den Top-10. Geschäftsoptionen rund um Datenbestände zu entwickeln, ist in vielen Betrieben ein Thema. Aber auch Datensicherheit wird wichtiger, wie die Platzierungen des Datenschutzbeauftragten und des IT-Security-Spezialisten zeigen. Insgesamt sind zehn IT-Berufe unter den Top-15. Wenig überraschend attestiert Linkedin der digitalen Transformation, der maßgebliche Treiber hinter den aktuellen Veränderungen in der Arbeitswelt zu sein. Alles zu Künstliche Intelligenz auf CIO.de

Gleichzeitig gewinnen Berufsbilder an Bedeutung, in denen persönlicher Kontakt mit Menschen oder die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine eine wichtige Rolle spielt. So finden sich Berufe wie Human Resources Partner und Customer Success Specialist in den Top fünf wieder. Außerdem gibt es in Deutschland immer mehr Agile Coaches, die Betriebe dabei unterstützen, Strukturen aufzubrechen und Transformationsprojekte umzusetzen.

Raus aus den Metropolen

Laut Linkedin entstehen diese Jobs nicht nur in Großstädten. Berlin ist zwar der wichtigste Standort für die Berufe mit Zukunftspotenzial (23 Prozent), insgesamt werden aber in allen Regionen Deutschlands entsprechende Stellen besetzt. Das stärkste Wachstum weist Bielefeld auf. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet die Stadt einen Anstieg von 56 Prozent. Garching bei München nimmt mit 46 Prozent den zweiten Platz ein und Dresden mit 39 Prozent den dritten.

Viele Deutsche zieht es auch ins Ausland. Vor allem Data Scientists und DevOps Engineers suchen ihr Glück außerhalb von Deutschland, vorzugsweise in der Schweiz, den Niederlanden und in Österreich.

Zur Startseite