CIOs brauchen Informatiker

Datenbank- und Windows-Experten gesucht

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Die Einstiegsgehälter für Informatiker variieren.
Die Einstiegsgehälter für Informatiker variieren.
Foto: Staufenbiel

Doch der Abschluss alleine reicht noch nicht. Staufenbiel wollte wissen, welche Zusatzqualifikationen Unternehmen bei IT-Absolventen gerne sehen. 94 Prozent der Personaler erwarten, dass der Nachwuchs Praktika aufweisen kann. 86 Prozent verlangen Englischkenntnisse - und 64 Prozent "Berufserfahrung". Leider geht aus der Studie nicht näher hervor, wie das bei Absolventen gemeint ist.

58 Prozent der Befragten sehen es gern, wenn Bewerber außeruniversitäre Erfahrungen gesammelt haben. 56 Prozent legen auf "Betriebswirtschaftliches Verständnis" wert - nur auf das Verständnis, wohlgemerkt. Denn "Betriebswirtschaftliche Kenntnisse" verlangen mit 38 Prozent deutlich weniger.

Kenntnisse in Datenbanken und Windows gefragt

Was das Fachliche angeht, so erwarten die Unternehmen von Informatikern Folgendes: bei Anwendungsprogrammen vor allem Datenbanken und Tabellenkalkulation (jeweils 86 Prozent) sowie Textverarbeitung (75 Prozent). Bei Betriebssystem in erster Linie Windows (2000/XP/Vista/7) mit 85 Prozent und Windows Server (2003/2008) mit 63 Prozent. Bei den Datenbanken geht es zunächst um OracleOracle (80 Prozent) und MySQL (75 Prozent). Alles zu Oracle auf CIO.de

In Sachen Netzwerktechniken legen Personaler vor allem Wert auf Internet (Proxyserver/Providing u.a.) mit 86 Prozent der Nennungen und auf LAN/WAN (76 Prozent). Unter den Programmiersprachen schätzen sie insbesondere C/C++/C# (81 Prozent) und Java (77 Prozent).

Ein Blick auf die Einstiegsgehälter zeigt, dass eine Mehrheit von 58 Prozent der Unternehmen Informatiker zwischen 38.000 und 43.999 Euro pro Jahr ansiedelt. Am unteren Ende der Skala zahlen immerhin elf Prozent allerdings nur 32.000 bis 34.999 Euro pro Jahr - am oberen Ende überweisen elf Prozent ihren IT-Einsteigern 47.000 bis 52.999 Euro Jahresgehalt.

Zur Startseite