Siemens-CIO Hanna Hennig

Der CIO muss die Transformation vorantreiben

Wolfgang Herrmann ist Editorial Manager CIO Magazin bei IDG Business Media. Zuvor war er unter anderem Deputy Editorial Director der IDG-Publikationen COMPUTERWOCHE und CIO und Chefredakteur der Schwesterpublikation TecChannel.
Viel mehr als früher ist der CIO heute Impulsgeber und Visionär, sagt Siemens-CIO Hanna Hennig im Interview zum 20-jährigen Jubiläum des CIO-Magazins.
Siemens-CIO Hanna Hennig: "Der CIO ist nun auch in der Produkt-IT und der Business-Modell-IT tätig."
Siemens-CIO Hanna Hennig: "Der CIO ist nun auch in der Produkt-IT und der Business-Modell-IT tätig."
Foto: Siemens

Wie hat sich die Rolle des CIO in den vergangenen Jahren verändert?

Hanna Hennig: Bis vor einigen Jahren waren CIOsCIOs vorwiegend damit beschäftigt, Technologien für die Arbeitsplatzumgebung, die sogenannte Office-IT bereitzustellen und die Geschäftsprozesse zu automatisieren mit der sogenannten Prozess-IT. Vorwiegend waren das standardisierte Technologie-Pakte wie Enterprise Resource Planning-Systeme. Alles zu Rolle des CIO auf CIO.de

Mit den neuen digitalen Technologien wie CloudCloud, Big DataBig Data AnalyticsAnalytics und KI eröffnen sich für den CIO nun gänzlich neue Themenfelder: Dies sind einerseits die Entwicklungen in der Fertigung, in der die IT und OT konvergiert und der CIO viel stärker in die sogenannte Produktions-IT eingebunden wird. Zudem entwickelt der CIO neue Produkte mit den Business-Einheiten und gar neue Geschäftsmodelle. Das heißt, der CIO ist nun auch in der sogenannten Produkt-IT und Business Model-IT tätig. Viel mehr als früher ist der CIO heute Technologie-Erklärer, Impulsgeber, Visionär und Business-Partner. Alles zu Analytics auf CIO.de Alles zu Big Data auf CIO.de Alles zu Cloud Computing auf CIO.de

Welches sind heute die drei wichtigsten Aufgaben des CIO in Ihrem Unternehmen?

Hennig: Der CIO hat folgende drei Kernaufgaben:

  • 1. Der CIO muß einerseits ein tiefes Verständnis vom Business, seiner Produkte, seiner Kunden, seiner Konkurrenz und der Business-Partner haben. Andererseits muß der CIO die vorhandenen und zukünftigen Technologien verstehen und deren Anwendungsfelder für digitale Geschäftsmodelle, digitale Produkte und für die interne DigitalisierungDigitalisierung identifizieren und mit den Geschäftsbereichen zusammen implementieren. Alles zu Digitalisierung auf CIO.de

  • 2. Der CIO muß die digitale Transformation mit den Geschäftsbereichen vorantreiben und hier sogar eine Vorbildfuktion mit seinen IT-Teams einnehmen und eine offene Kultur für Neues prägen.

  • 3. Der CIO muß IT anfassbar und einfach nutzbar machen, damit jeder Mitarbeiter die digitale Transformation aktiv vorantreibt. Dazu gehören Hilfsmittel wie Low Code und Citizen Developer-Konzepte sowie personalisierte Trainings zu digitalen Technologien für ein bestimmte Berufsprofile, zum Beispiel Vertrieb, Controlling, HR, Produktion - die sogenannten Digital Citizenship-Konzepte.

Ihre Prognose: Wie wird sich die CIO Rolle in den nächsten fünf Jahren wandeln?

Hennig: Das Betätigungsfeld des IT-Leiters wird künftig fest in der Wertschöpfungskette des Unternehmens verankert und damit Kern des Geschäftes sein, und zwar in allen Industrien hinweg und nicht nur im Finanz-oder Telecommunication-Sektor, wo dies schon heute der Fall ist. Der CIO wird insbesondere das Thema der IT- und OT-Konvergenz, der IOT, vorantreiben und damit die Verbindung der physischen mit der virtuellen Welt.

20 Jahre CIO-Magazin: Wir feiern gleich zweimal

Am 11. Mai feiern wir zum ersten Mal den 20. Geburtstag des CIO-Magazins. Damals erschien die sogenannte "Nullnummer" des Magazins - so nennen Medienmenschen ein neues Heft, das nur an Anzeigenkunden verschickt wird. Ab 17:30 Uhr stellen wir unsere neue Studie zum Stand des Berufs vor, begleitet von Interviews mit CIOs.

Am 16. September feiern wir noch einmal. An diesem Tag vor 20 Jahren wurde das erste Heft fertig, das mit einer Auflage von 80.000 in den Markt ging. Am 16. September stellen wir ihnen auch die Prognosen zur Zukunft der IT aus dem neuen CIO-Jahrbuch vor. Auch hier spielt wieder unsere "CIO-Band", die remote ihren ersten Song aufgenommen hat.

Zur Startseite