Breitbandversorgung

Deutsche Industrie fordert mehr Tempo beim Ausbau schneller Netze

25.12.2017
Die deutsche Industrie fordert von der Politik mehr Tempo bei der Digitalisierung.

"Ich bin optimistisch, dass wir einen deutlich schnelleren Ausbau der Netze hinbekommen. Dafür muss die Politik aber nun handeln", sagte der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Es kann nicht sein, dass es vor der nächsten Wahl wieder heißt, wir haben leider nichts hinbekommen."

Dieter Kempf, Bitkom-Präsident, erwartet in puncto Breitbandausbau einen Schulterschluss von Politik, Kommunen und Wirtschaft.
Dieter Kempf, Bitkom-Präsident, erwartet in puncto Breitbandausbau einen Schulterschluss von Politik, Kommunen und Wirtschaft.
Foto: Datev

Nötig sei ein Schulterschluss von Politik, Kommunen und Wirtschaft. "Alle Vorschläge, welche die Nachfrage nach gigabitfähigen Netzen ankurbeln und vor allen Dingen für die Telekommunikationsunternehmen die richtigen Anreize zum Breitbandausbau setzen, gehören jetzt auf den Tisch", sagte Kempf. Deutschland drohe sonst weiter zurückzufallen. "Rund zwei von drei Industriearbeitsplätzen befinden sich auf dem Land. Die Breitbandversorgung hinkt gerade dort hinterher." (dpa/ad)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite