Prognosen von Experton

Die 10 wichtigsten Technologie-Trends 2017

08.12.2016
Von Heiko  Henkes und
Heiko Henkes schreibt zu den Themen Social Business, Mobile Enterprise sowie Cloud Computing und dem Zusammenspiel dieser und anderer bedeutender IT-Trends im Kontext der Digitalisierung bzw. ICT-Industrialisierung. Als IT-Analyst beziehungsweise -Advisor berät er seit 2007 Anwender und Anbieter bei der strategischen Planung und Umsetzung ihrer IT-Strategien bzw. dem Go-to-Market. Er ist aktuell als Manager Advisor bei der Experton Group AG beschäftigt.
Luis Praxmarer ist Global Research Director bei der Experton Group, ein Unternehmen der Information Services Group (ISG).
Wenn Unternehmen sich nicht jetzt intern und extern digital transformiert, werden sie in einigen Jahren vom Markt verschwinden. Die Trends liefern einen Überblick, welche Technologien dafür wichtig sind.
  • Salesforce, Managed Service Provider für Public Clouds sowie API/Container werden die großen Aufsteiger im kommenden Jahr sein.
  • Private Cloud Provider, die Deutsche Börse Cloud Exchange und Hardware-Appliances gehören zu den Absteigern
  • Augmented-Reality-Learning und Know-how-Sharing-Plattformen könnten zu den großen Gewinnern avancieren.

Informationen und Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts und Artificial Intelligence das Benzin beziehungsweise der Strom für den E-Betrieb. Daten liefern den Menschen und somit auch in verdichteter Form den CIOs eine zunehmend wegweisende Entscheidungsgrundlage. Die massive Explosion von Daten führt dazu, die digitale Customer Journey für sich neu analysieren zu müssen, um eine 1:1-Kundenansprache zu ermöglichen und das Time to Market sowie die Qualität zu verbessern.

Das exponentielle Durchdringen traditioneller Prozesse durch IT beziehungsweise die Adaption modernerIT-TrendsIT-Trends und -Tools überrollt immer noch viele Entscheider und auch die Konsumenten. Ein Ende ist nicht in Sicht - ganz im Gegenteil. Wer sich nicht intern und extern digital transformiert, ist aktuell in einer Abwärtsspindel und wird in den kommenden zehn Jahren aus dem Markt ausscheiden. Alles zu IT Trends auf CIO.de

Reagieren wie ein Startup

Die Herausforderung dabei ist die immense Geschwindigkeit, mit der Konsumenten durch neue, zunehmend intelligente und digitale Services angesprochen werden und der daraus resultierende Druck auf etablierte Unternehmen. Heutzutage müssen sich Unternehmen ständig neu hinterfragen und im Grunde eine Reaktionsfähigkeit analog zu einem Startup aufbauen. Teilweise gelingt dies tatsächlich nur über die Neu- bzw. Ausgründung einer weiteren Gesellschaft, um auf der sogenannten grünen Wiese und immer häufiger mit einer Silicon Valley-Mentalität starten zu können.

Andernfalls verlieren Unternehmen in zunehmendem Maße ihre Stammkunden an neue und teilweise sogar branchenfremde Wettbewerber.

Digital Business Transformation ist daher nach wie vor in aller Munde und sicherlich als überlagernder Trend die höchste Priorität für jeden CIO und zunehmend auch den CDO.

Die wichtigsten Technologie-Trends 2017

  1. Artificial Intelligence (AI) (Intelligent Assistance & Conversational Systems)

  2. Identity & (Personal) Data Management

  3. IoT (Adaption & Integration) - Fog Computing & Edge Devices

  4. Augmented & Virtual Reality

  5. Cyber SecuritySecurity (User friendly and adaptive) Alles zu Security auf CIO.de

  6. IT as a Service (ITaaS) - Hybrid Cloud Platforms (Adoption/Operation via Managed Services)

  7. Open Ecosystems

  8. Digital & Mobile Corporate Workspace

  9. Digital Counterparts (Seamless/Smart Clones)

  10. Agile IT-Business Process Synchronization (DevOps & IT Lifecycle Management)

Zur Startseite