Finance IT


Sicherheitstipps für Online-Banking

Die 3 Online-Banking-Typen

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Tipps für konservative und umsichtige Online-Banker:

  • Führen Sie einen Sicherheits-Scan durch, bevor Sie Online-Banking-Dienste nutzen.

  • Achtung Nachahmer-Seiten: Diese sehen wirklichen Bank-Webseiten sehr ähnlich. Versichern Sie sich, dass Sie immer die korrekte Web-Adresse eingeben, sobald Sie Ihre Bank online aufsuchen. Machen Sie sich mit dem Logo und dem Seiten-Aufbau Ihrer Bank vertraut.

  • Nutzen Sie solide Passwörter. Gehen Sie über die Standard-Angaben von acht Buchstaben und ein paar Zahlen hinaus. Je länger ein Passwort, desto besser. Ändern Sie Ihre Passwörter häufig.

Tipps für Online-Banking vom mobilen Gerät aus

Unabhängig von der Altersgruppe gibt McAfee allen Usern von Online-Banking, die mobile Geräte benutzen, folgendes mit auf den Weg:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Wireless-Verbindung geschützt ist und laden Sie erst dann die Applikation Ihrer Bank auf Ihr Gerät. Verbinden Sie sich erst mit der Applikation Ihrer Bank, wenn Ihre Wireless-Verbindung sicher ist. Senden Sie niemals vertrauliche Informationen über ein nicht gesichertes Wireless-Netzwerk, etwa in Hotels oder an öffentlichen Orten.

Zur Startseite