Zusatzfunktionen für Ihr Smartphone

Die besten kostenlosen Android-Apps für Smartphone und Tablets

Bernhard Haluschak war bis Anfang 2019 Redakteur bei der IDG Business Media GmbH. Der Dipl. Ing. FH der Elektrotechnik / Informationsverarbeitung blickt auf langjährige Erfahrungen im Server-, Storage- und Netzwerk-Umfeld und im Bereich neuer Technologien zurück. Vor seiner Fachredakteurslaufbahn arbeitete er in Entwicklungslabors, in der Qualitätssicherung sowie als Laboringenieur in namhaften Unternehmen.
Moritz Jäger ist freier Autor und Journalist in München. Ihn faszinieren besonders die Themen IT-Sicherheit, Mobile und die aufstrebende Maker-Kultur rund um 3D-Druck und selbst basteln. Wenn er nicht gerade für Computerwoche, TecChannel, Heise oder ZDNet.com schreibt, findet man ihn wahlweise versunken in den Tiefen des Internets, in einem der Biergärten seiner Heimatstadt München, mit einem guten (e-)Buch in der Hand oder auf Reisen durch die Weltgeschichte.

Locale - Konfigurationen automatisch nach dem Standort einstellen

Die meisten Android-Smartphones können per GPS oder über die Funkzellen den Standort des Gerätes relativ genau bestimmen. Dadurch ergeben sich faszinierende Zusatzfunktionen, die neudeutsch als Location-based Services (in etwa: positionsabhängige Dienste) zusammengefasst werden. Ein praktisches Beispiel ist die Anwendung Locale.

Situationsbedingt: Locale kann die Konfiguration des Smartphones an die aktuelle Position oder an bestimmte Schwellenwerte anpassen.
Situationsbedingt: Locale kann die Konfiguration des Smartphones an die aktuelle Position oder an bestimmte Schwellenwerte anpassen.

Die Anwendung ermöglicht es dem Nutzer, positionsabhängige Konfigurationen automatisch laden zu lassen. Beispielsweise lässt sich eine Position als Arbeit kennzeichnen und automatisch festlegen, dass in diesem Bereich das Smartphone lautlos zu stellen ist. Zusätzlich kann das System verschiedene Einstellungen vornehmen; fällt etwa der Ladezustand des Akkus unter einen bestimmten Schwellenwert, kann Locale automatisch Stromfresser wie WLAN, Bluetooth oder GPS abschalten.

Locale lässt sich außerdem über Plug-ins erweitern. Ein solches Plug-in ermöglicht beispielsweise eine Zusammenarbeit mit dem bereits vorgestellten ToDo-Manager Astrid.

Zur Startseite