Für Web, Desktop und Mobile

Die besten Task Management Tools

20.01.2012
Von Diego Wyllie

Wunderlist: Intuitiv zu bedienen und besonders schick

Wunderlist
Wunderlist
Foto: Diego Wyllie

Mit "Wunderlist" bietet sich ein modernes Aufgabenverwaltungs-Tool an, das sich vor allem durch eine schicke Anwendungsoberfläche auszeichnet, die aufgeräumt und übersichtlich wirkt. Das leichtgewichtige Programm verzichtet auf überflüssige Features, was die Bedienung wirklich einfach und intuitiv macht. Über das Eingabefeld können Anwender einzelne Aufgaben schnell hinzufügen, die sich wiederum in Listen gruppieren lassen. Weitere Attribute wie ein Fälligkeitsdatum können in der Detail-Ansicht spezifiziert werden. Favoriten, Notizen und die Möglichkeit, To-Dos nach Datum sortieren zu können schaffen den nötigen Überblick, wenn man sich viel vorgenommen hat.

Ein großer Vorteil von Wunderlist besteht darin, dass es plattformübergreifend und kostenlos erhältlich ist. Neben Desktop-Versionen für Windows, Mac und Linux bietet das Berliner Unternehmen namens 6 Wunderkinder, das hinter Wunderlist steckt und zu den heißesten Startups Deutschlands zählt, auch eine Web-Anwendung, sowie mobile Apps für iPhone, iPad und Android-Geräte. Die Aufgaben lassen sich in der Cloud über alle Geräte hinweg automatisch synchronisieren.

Fazit

Rein funktionell betrachtet ist Wunderlist nicht sonderlich innovativ oder einzigartig. Doch die schicke Anwendungsoberfläche und die besonders intuitive Bedienung sowie die Tatsache, dass es kostenlos für alle wichtigen Plattformen erhältlich ist, machen den Unterschied aus und haben dem Tool zu einem großen Erfolg verholfen.

Zur Startseite