5 Gründe für eine Bewerbung zum DIGITAL LEADER AWARD

Die eigene Arbeit und die Leistung des Teams prämieren lassen

Florian Kurzmaier ist ein klassischer Quereinsteiger: Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in München landete er zunächst bei der Gamepro, dann als Volontär bei der Macwelt. Inzwischen verantwortet er als Editorial Lead – Events, Platforms and Innovation alle inhaltlichen Aspekte der IDG-Veranstaltungen – beispielsweise auch den Wettbewerb des Digital Leader Award. Sportlich gehört sein Herz dem FC Bayern und den Green Bay Packers.

Der DIGITAL LEADER AWARD ist eine der begehrtesten Trophäen für herausragende Leistungen rund um die Digitale Transformation. Doch nur wer auch mitmacht, kann sich Hoffnung auf die Trophäe machen.

Sie sind selbstverständlich die Objekte der Begierde: die Pokale, die wir seit 2016 den besten digitalen Mutmachern als Preisträger des DIGITAL LEADER AWARD verleihen. Bislang durften in den vier Award-Jahrgängen insgesamt 32 Bewerber*innen einen der begehrten Pokale in Empfang nehmen. In Summe bewarben sich bisher knapp 400 Digital Leader*innen mit den verschiedensten Digital-Stories darum, in der Gunst unserer Jury ganz vorne zu landen.

Die Trophäen, die unsere Sieger*innen mit nach Hause nehmen dürfen, sind der für alle sichtbare Beleg für einen fantastischen Job bei der Transformation der eigenen Organisation. Zugleich sind die Award aber auch Ansporn für die neuen Bewerber, es den bislang 32 Sieger*innen gleichzutun!
Die Trophäen, die unsere Sieger*innen mit nach Hause nehmen dürfen, sind der für alle sichtbare Beleg für einen fantastischen Job bei der Transformation der eigenen Organisation. Zugleich sind die Award aber auch Ansporn für die neuen Bewerber, es den bislang 32 Sieger*innen gleichzutun!
Foto: Tobias Tschepe

Wenngleich auch der Weg oftmals das Ziel sein kann - speziell dann, wenn eine Bewerbung der Rückschau auf das Geleistete dient - ist doch der von den Oscars wohl einstudierte "The Winner Is"-Moment eine entscheidende Motivation für eine Bewerbung beim DIGITAL LEADER AWARD. Denn wer würde nicht von seiner eigenen Arbeit sagen wollen, sie habe nicht nur einen Preis verdient, sondern die Trophäe am Ende auch gewonnen. So gehen viele der Bewerber*innen zwar mit dem olympischen Gedanken ins Rennen und sind von der eigenen Arbeit und der Chance auf den Gewinn des DIGITAL LEADER AWARD überzeugt.

Aus diesem Grund ist es auch völlig nachvollziehbar, sich und die Arbeit des eigenen Teams mit einer Bewerbung für den DIGITAL LEADER AWARD und einem möglichen Preis zu exponieren und zu zeigen: Hier wird mutig und konsequent eine Organisation umgebaut und im Sinne eines digitalen Mindsets zukunftsfest gemacht. Wenn dafür am Ende eine Trophäe oder Top-3-Platzierung als gut sichtbarer Beleg herausspringt, dürfte das Ansporn genug sein, uns und der Jury die eigene Digital-Story zu erzählen.

Bewerben Sie sich für den DIGITAL LEADER AWARD und erzählen Sie uns Ihre Digital-Story!

Wollen Sie auch dabei sein? Dann bewerben Sie sich noch heute!

Wollen auch Sie sich bewerben und mit Ihrer Digital-Story die Chance erhalten, eine der begehrten Trophäen mit nach Hause zu nehmen? Dann finden Sie alle relevanten Informationen rund um den Wettbewerb auf der Website des DIGITAL LEADER AWARD. Wir würden uns sehr darüber freuen, mit Ihnen nicht nur über Ihre Digital-Story zu sprechen und mehr über Sie, Ihr Team und Ihre Arbeit zu erfahren, sondern Ihnen auch bei der Aufbereitung für den Bewerbungsprozess zu helfen.

Scheuen Sie sich nicht, unserem verantwortlichen Redakteur Florian Kurzmaier eine Nachricht per Mail zukommen zu lassen oder ihn unter der +498936086324 anzurufen! Über Calendly können Sie auch einen für Sie passenden Termin in seinem Kalender finden und für ein Gespräch reservieren. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Digital-Story!

Weitere gute Gründe

Gelegenheit zu Rückblick und Selbstreflexion nutzen

Den Team-Erfolg würdigen

Einen fachlich relevanten Benchmark erarbeiten

Die eigene Arbeit und die Leistung des Teams prämieren lassen

Ein wertvolles Netzwerk aufbauen und voneinander lernen

Über den DIGITAL LEADER AWARD

Seit 2016 zeichnen wir mit dem DIGITAL LEADER AWARD in den vier Kategorien PROJECT, STRATEGY, CULTURE und SOCIETY Mut, digitalen Mindset und vorbildlichen Einsatz für die Transformation der eigenen Organisation aus. Dabei gibt der DIGITAL LEADER AWARD den Protagonist*innen eine wertvolle Plattform, um mit ihren Digital-Stories sichtbar zu werden, die eigene Leistung zu reflektieren und sich unter den Role Models der Digitalisierung in Deutschland zu vernetzen und voneinander zu lernen. Mehr zum Award erfahren Sie unter www.digital-leader-award.de.

Zur Startseite