Security bei IT-Anwendungen

Die Fehler bei IT-Sicherheit

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Weitere Treiber sind Vorgaben von Regierungen, wie - über alle Kategorien hinweg - mit 22 Prozent gut jeder Fünfte zu Protokoll gibt. 22 Prozent der Bics nennen außerdem Regularien der Branche (alle anderen: dreizehn Prozent).

Anwendungssicherheit ist komplex

Die Hauptschwierigkeit bei der Sicherheit ihrer Anwendungen sehen alle Befragten in der Komplexität dieses Unterfangens. Wie Aberdeen berichtet, verfügt ein Unternehmen im Schnitt über ein Portfolio von 130 Applikationen - Tendenz steigend.

Zur Startseite