FAQ - WLANs mit und ohne Fritzbox

Die Technik, die Probleme, die Lösungen

22.08.2012
Von Thomas Bär und Frank-Michael Schlede

Wie wird mein WLAN im Büro sicherer?

Es gibt eine Reihe von einfachen Regeln, die bei Einrichtung und Betrieb eines WLANs, ob nun mit einer Fritzbox oder einem anderen WLAN Router, beachtet werden sollten - ganz gleich, ob diese Technik daheim oder am Arbeitsplatz zum Einsatz kommt:

  • Konfigurieren Sie den Router, bevor Sie das WLAN in Betrieb nehmen: Nie mit den "Werkseinstellungen" weiterarbeiten

  • Falls eine Verschlüsselung nicht schon standardmäßig eingerichtet ist: Konfigurieren Sie die Verschlüsselung und wählen Sie dabei mindestens WPA besser WPA2 (wird in der Regel von allen modernen Geräten, auch Tablets und Smartphones, unterstützt).

  • Wählen Sie ein entsprechend "gutes" Passwort aus: Keine Eigennamen und grundsätzlich keine Worte, die im Wörterbuch zu finden sind (dort kann die Software der Angreifer nämlich auch nachschauen. Stichwort: Wörterbuchangriff)

  • Sichere Passwörter bestehen gerade für den WLAN-Zugang aus einer möglichst langen zufälligen Zeichenkette (32 Zeichen und mehr), gemischt aus Groß- und Kleinschreibung, Ziffern und Sonderzeichen.

  • Deaktivieren Sie (falls vorhanden), die Möglichkeit der Wartung via Fernzugriff in den Einstellungen Ihres Routers.

  • Auch die Möglichkeit, den Router über eine WLAN-Verbindung zu konfigurieren, sollte abgeschaltet werden - die Konfiguration sollte nach Möglichkeit nur über eine kabelgebundene Verbindung erfolgen.

  • Halten Sie auch die Firmware Ihres Routers immer auf dem aktuellen Stand.

  • Deaktivieren Sie alle Protokolle und Server-Software auf Ihrem Router, die Sie nicht einsetzen: Viele Router stellen zusätzliche Drucker-, FTP- oder auch Video-Server bereit.

  • Schalten Sie das WLAN grundsätzlich aus, wenn es nicht gebraucht wird. Einige Router bieten hier auch die Möglichkeit, entsprechende Zeiträume zu definieren, in denen das WLAN automatisch an- beziehungsweise ausgeschaltet wird.

Zur Startseite