CIO Auf- und Aussteiger


Agravis Raiffeisen AG

Dremmen neuer CIO bei Agravis



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Der neue IT-Chef Frank Dremmen des Agrarhandelsunternehmens mit Sitz in Münster war zuletzt als Interim-CIO im Logistikumfeld unterwegs.
Frank Dremmen folgt bei Agravis auf Harald Peters, der in den Ruhestand gegangen ist.
Frank Dremmen folgt bei Agravis auf Harald Peters, der in den Ruhestand gegangen ist.
Foto: Agravis Raiffeisen AG

Frank Dremmen hat bereits im Dezember 2017 den Bereich Informationstechnologie und Digitalisierung beim Agrarhandelsunternehmen Agravis Raiffeisen AGAgravis Raiffeisen AG übernommen. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Als Bereichsleiter IT und Digitalisierung berichtet Dremmen an das Agravis-Vorstandsmitglied Maria-Johanna Schaecher. Sie verantwortet die Bereiche IT/Digitalisierung, Logistik und Tiere. Top-500-Firmenprofil für Agravis Raiffeisen AG

Zuvor war der 49-jährige Dremmen viele Jahre als CIO im Logistikumfeld tätig, unter anderem bei Havi Global Logistics aus Chicago (01/2013 - 06/2016) und der DHL Supply Chain Central Europe (05/2009 - 12/2012). Zuletzt arbeitete er seit Juni 2016 als Interim-CIO für verschiedene Unternehmen.

Dremmen tritt die Nachfolge von Harald Peters an, der zum Jahresende 2017 in den Ruhestand gegangen ist. Der Diplom-Mathematiker Peters war vor fast 24 Jahren, im Oktober 1994, IT-Chef von Agravis geworden.

120 Mitarbeiter in der IT

Die rund 120 Mitarbeiter des Bereichs betreuen für die Konzernbereiche und -gesellschaften die IT-Infrastruktur und die spezifischen Anwendungssysteme. Auf Basis einer umfassenden IT-Strategie werde die Umstellung auf marktführende Standardsysteme intensiviert, heißt es aus dem Unternehmen. Ebenso gelte es, die bisherigen Aktivitäten im Bereich der Digitalisierung weiterzuentwickeln und zu einem einheitlichen Markauftritt zu führen.

6.500 Beschäftigte an mehr als 400 Standorten

Die Agravis Raiffeisen AG ist ein AgrarhandelsunternehmenAgrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau. Top-Firmen der Branche Handel

Das Unternehmen erzielte 2017 mit über 6.500 Beschäftigten an mehr als 400 Standorten, aber überwiegend in Deutschland, einen Jahresumsatz von 6,4 Milliarden Euro.

Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften über 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitze sind Hannover und Münster.

Zur Startseite