Mailserver

E-Mail-Systeme professionell absichern

17.09.2010
Von Johann Baumeister
Dipl. Inform. Johann Baumeister blickt auf über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung sowie Rollout und Management von Softwaresystemen zurück und ist als Autor für zahlreiche IT-Publikationen tätig. Sie erreichen ihn unter jb@JB4IT.de

Partielle Rücksicherung von E-Mail-Inhalten

Kroll Ontrack: Die PowerControlls erlauben das Management von Postfächern und einzelnen E-Mails.
Kroll Ontrack: Die PowerControlls erlauben das Management von Postfächern und einzelnen E-Mails.

Bei der traditionellen Bandsicherung sind immer vollständige Datenbestände als Einheit zurückzusichern. CDP ermöglicht hingegen eine feinere Abstufung der Rücksicherung sowie auch eine Wiederherstellung der Inhalte direkt durch die Benutzer.

Doch in der Praxis werden oftmals nur einzelne E-Mails oder Ordner gelöscht. Ein vollständiger Restore des gesamten Servers mit allen Daten wäre in diesem Fall kaum angemessen. Außerdem müssten dann auch alle Änderungen, die seit dem letzten Sicherungslauf von Nutzern vorgenommen wurden, aufwendig und manuell mit dem wiederhergestellten E-Mail-Bestand zusammengefügt werden.

Zur selektiven Wiederherstellung von einzelnen E-Mails, Postfächern oder sonstigen Inhalten dienen daher Erweiterungen zur Exchange-Datensicherung. Dazu zählen unter anderem die PowerControls von Kroll Ontrack oder der Recovery Manager für Exchange von Quest. Diese Tools erlauben eine sehr feingranulare Wiederherstellung von Informationen.

Zur Startseite