CIO Auf- und Aussteiger


Strategie- und Managementberatung

Edeltraud Leibrock wird Beraterin



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Die frühere IT-Chefin der BayernLB, KfW und Union Investment arbeitet jetzt beim Hamburger Beratungsunternehmen The Huehn Initiative. Sie will sich auch im Bereich Unternehmensgründungen und als Mentorin für Startups engagieren.
Edeltraut Leibrock wird Beraterin bei The Huehn Initiative.
Edeltraut Leibrock wird Beraterin bei The Huehn Initiative.
Foto: The Huehn Initiative

Edeltraud Leibrock (53) wechselt wieder ins Beraterlager und arbeitet seit Mai als Senior Partner bei der Unternehmensberatung The Huehn Initiative (THI) in Hamburg. THI bezeichnet sich als "High-end Strategie- und General Management Consulting Boutique", die Aufsichtsräte, CEOs und Vorstände großer deutscher und internationaler Unternehmen berät. Der Schwerpunkt liege dabei auf der strategischen Beratung und der Begleitung von Veränderungsprozessen.

"Hochkarätige Strategin"

"Mit Frau Dr. Leibrock konnten wir eine hochkarätige Strategin gewinnen, die als Topmanagerin bereits bedeutende Transformationen erfolgreich gestaltet hat", sagte Markus Hühn, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von THI.

"Ich freue mich, das herausragende Team von THI zu verstärken, meine Erfahrung insbesondere aus Transformations- und Veränderungsprozessen einzubringen, zu nutzen und diese gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern erfolgreich zu gestalten", gab Frau Leibrock zu Protokoll.

Die promovierte Physikerin, Biologin und Forscherin am Fraunhofer Institut für atmosphärische Umweltforschung in Garmisch-Partenkirchen startete ihre KarriereKarriere 2000 bei der Boston Consulting Group, wo sie über neun Jahre tätig war. Alles zu Karriere auf CIO.de

2009 wechselte sie zur BayernLB

2009 wechselte sie als CIO zur BayernLBBayernLB, bevor sie im Oktober 2011 in den Vorstand der KfW BankengruppeKfW Bankengruppe berufen wurde. Bis September 2015 verantwortet sie dort die Ressorts Organisation/Consulting und Transaktionsmanagement. Anschließend ging sie im April 2017 als CIO zur Union Investment Gruppe, die sie allerdings Ende August 2017 wieder verließ. Top-500-Firmenprofil für BayernLB Top-500-Firmenprofil für KfW Bankengruppe

Mentorin für Startups

Außerdem engagiert sich Edeltraud Leibrock im Bereich Unternehmensgründung und als Mentorin für Startups. Vor kurzem gründete sie den "Utopischen Salon", ein Diskussionsforum zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Leibrock wolle sich jetzt wieder stärker im Bereich Unternehmensgründungen und als Mentorin für Startups engagieren, hatte "CIO.de" nach ihrem Austritt bei Union Investment erfahren. Sie hat bereits 2016 ein eigenes Unternehmen gegründet, das sich genau diesen Zielen verschrieben hat.

Zur Startseite