CIO Auf- und Aussteiger


CDO der SaarLB

Fabian Stalter übernimmt Führungsposition bei Microsoft

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Fabian Stalter, bisher IT-Leiter und CDO der SaarLB, wechselt zu Microsoft.
Fabian Stalter wechselt die Seiten. Ab November 2021 arbeitet er für Microsofts neue Einheit Security, Compliance & Identity Solutions Area.
Fabian Stalter wechselt die Seiten. Ab November 2021 arbeitet er für Microsofts neue Einheit Security, Compliance & Identity Solutions Area.
Foto: Fabian Stalter

Nach knapp drei Jahren bei der Landesbank Saar (SaarLB) steigt Fabian Stalter Anfang November bei MicrosoftMicrosoft ein. Der 33-Jährige übernimmt dort die Position eines Technical Specialist Manager in der neu gegründeten Security, Compliance & Identity Solution Area. "Meine Aufgabe ist es, technische Spezialisten zu führen, die Microsofts Kunden dabei unterstützen, ihre digitale Transformation bestmöglich voranzutreiben", sagte Stalter dem CIO-Magazin. Er berichtet an Matthias Droste, Specialist Solution Sales Leader (Security, Compliance & Identity). Alles zu Microsoft auf CIO.de

Bei der SaarLB fungierte Stalter als Chief Digital Officer (CDO) und IT-Leiter. Er trieb eine umfassende digitale Transformation voran. Zu seinen Aufgaben gehörte auch die Modernisierung der IT Infrastruktur, hier spielte Cloud Computing eine wichtige Rolle. In diesem Kontext baute der Manager unter anderem ein neues Data Warehouse auf, damit Fachbereiche künftig automatisiert Reports erstellen können. Die SaarLB entschied sich dabei für eine On-Premise-Version, um alle Daten sicher vor Ort im eigenen Rechenzentrum zu haben.

Die BankBank hat die Stelle des CDO noch nicht neu besetzt. Nach Auskunft eines Sprechers laufen derzeit Bewerbunsgespräche. Stichwort Sicherheit: "Im hochregulierten Umfeld einer Bank gelten besondere Anforderungen an die IT-Sicherheit und IT Governance, die mein Bewusstsein für Cybersecurity und Compliance weiter geschärft haben", sagt Stalter. Diese Expertise wird er bei Microsoft einbringen. Top-Firmen der Branche Banken

Stationen bei ProSiebenSat1, McKinsey und SAP

Vor seinem Einstieg bei der SaarLB arbeitete Stalter drei Jahre lang als Senior Manager bei ProSiebenSat1. Weitere Stationen waren die Unternehmensberatung McKinsey, wo er als Senior Consultant tätig war, und verschiedene Rollen bei SAP.

Der neue Microsoft-Manager hat an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim sowie an der Open University London studiert. Außerdem besitzt er einen Master of Business Administration der IESE Business School (Universität Navarra). Er spricht Englisch, Französisch und Spanisch. Beim Landessportverband für das Saarland hatte er als junger Mann ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert. Er selbst wurde mit seiner Mannschaft in der Altersgruppe U 20 Deutscher Leichtathletik-Meister im Zehnkampf. Der Sport begeistert ihn bis heute.

Zur Startseite