CIO Auf- und Aussteiger


Beckmann kommt von Eisenmann AG

Fischerwerke wieder mit neuem CIO



Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Die Unternehmensgruppe Fischer bekommt ab Februar einen neuen CIO. Der bisherige Ulrich Kistner hatte den Dübel-Hersteller nach 19 Monaten wieder verlassen.

Mit Jörg Beckmann bekommt die Unternehmensgruppe Fischer ab Februar einen neuen CIO. Im November 2011 war bekannt geworden, dass der bisherige IT-Verantwortliche Ulrich Kistner nach nur 19 Monaten das Unternehmen zum Jahresende verlässt. Die Gruppe mit Sitz in Waldachtal im Schwarzwald ist bekannt für die Fischer-Dübel und die Konstruktionsbaukästen Fischertechnik.

Jörg Beckmann verantwortet ab Februar die IT der Unternehmensgruppe Fischer.
Jörg Beckmann verantwortet ab Februar die IT der Unternehmensgruppe Fischer.
Foto: Beckmann

Der 45-jährige Beckmann hat an der Fachhochschule für Wirtschaft und Technik in Reutlingen Technische Informatik studiert und ist nach seinem Studium im Jahr 1991 bei der Eisenmann AG in Böblingen eingestiegen, einem international tätigen Anlagenhersteller und Zulieferer der Kraftfahrzeugindustrie.

Von 1991 bis heute arbeitete Beckmann bei der Eisenmann AG in verschiedenen Positionen: als Projektleiter IT, Abteilungsleiter IT, Verkaufsleiter Fördertechnik AutomobilAutomobil und Konstruktionsleiter Automotive Systems. Seit Mai 2007 war er als CIO der Eisenmann AG verantwortlich für die komplette IT-Landschaft und die Prozesse des Konzerns. Top-Firmen der Branche Automobil

Beckmanns Vorgänger Ulrich Kistner war erst im Juni 2010 zur Unternehmensgruppe Fischer gekommen. Der 51-Jährige folgte damals auf CIO Egmont Foth, der zu Carl Zeiss Vision gewechselt war. Inzwischen arbeitet seit Januar 2012 als Leiter Informationstechnologie und Geschäftsprozessmanagement beim Energiedienstleister SAG.

Zur Startseite