CIO Auf- und Aussteiger


Wechsel von Fox Networks

Fumbi Chima wird neue CIO bei Adidas



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Die neue IT-Chefin Fumbi Chima übernimmt ihre neuen Aufgaben im Januar 2019. Zuvor hatte sie schon CIO-Posten bei Fox Networks, Burberry und Walmart Stores Asia inne.
Fumbi Chima wird ab Januar 2019 neue CIO bei Adidas.
Fumbi Chima wird ab Januar 2019 neue CIO bei Adidas.
Foto: Adidas

Beim Sportartikelhersteller AdidasAdidas aus Herzogenaurach wird im Januar 2019 Fumbi Chima neue CIO. Sie übernimmt die Leitung des IT-Bereichs und berichtet an CFO Harm Ohlmeyer, teilte das Unternehmen mit. Neben der IT gehörten auch operatives Risikomanagement und IT-Sicherheit zu ihrem Verantwortungsbereich. Top-500-Firmenprofil für Adidas

Der bisherige CIO Michael Vögele habe das Unternehmen "auf eigenen Wunsch verlassen." Bei Adidas stieg er im Oktober 2015 vom Senior Vice President IT Applications zum CIO auf. Insgesamt arbeitete er seit 2011 bei Adidas.

"Ich freue mich, dass wir Fumbi Chima für diese Schlüsselposition gewinnen konnten. Sie hat breite, internationale Erfahrung und wird uns beim Schlüsselthema digitale Transformation weiter entscheidend voranbringen. Ich danke Michael Vögele für seinen Einsatz in den vergangenen sieben Jahren" sagte Adidas-CFO Ohlmeyer.

CIO bei Fox Network Group

Fumbi Chima kommt vom US-amerikanischen Medienunternehmen Fox Network Group aus Los Angeles, wo sie seit Juli 2017 ebenfalls die CIO-Position innehatte. Fox Networks Group (früher Fox International Channels) ist eine Tochtergesellschaft der Fox Entertainment Group für Fernsehen und Kabel. Das Unternehmen produziert und vertreibt 300 Unterhaltungs-, Sport- und Filmkanäle in 45 Sprachen.

Davor war Fumbi Chima in vergleichbarer Funktion von Dezember 2015 bis Juli 2017 unter anderem bei der britischen Modemarke Burberry in London sowie von März 2014 bis Dezember 2015 beim Einzelhandelsunternehmen Walmart Stores Asia in Hong Kong tätig. Fumbi Chima stammt aus Nigeria und wuchs in Großbritannien auf.

Weitere berufliche Stationen waren American Express, JP Morgan Chase, TXU Gas & Electric und PwC. Chima studierte von 1992 bis 1996 an der britischen Universität Hull Philosophie und Politik.

Adidas ist die Nummer zwei hinter Nike

Adidas ist einer der weltweit führenden Anbieter in der SportartikelindustrieSportartikelindustrie mit den Kernmarken Adidas und Reebok, die Nummer zwei hinter Nike. Das Unternehmen beschäftigt knapp 57.000 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftete im Jahr 2017 einen Umsatz von rund 21 Milliarden Euro. Der Betriebsgewinn stieg 2017 auf 2,07 Milliarden Euro. Top-Firmen der Branche Handel

Zur Startseite