Übernahme von Factor75

Hellofresh kauft Fertiggericht-Hersteller in den USA

23.11.2020
Der Kochboxenversender Hellofresh verstärkt sich in den Vereinigten Staaten.
Hellofresh stärkt sich in den USA mit einem Zukauf.
Hellofresh stärkt sich in den USA mit einem Zukauf.
Foto: rblfmr - shutterstock.com

Für bis zu 277 Millionen US-Dollar in bar vorbehaltlich üblicher Kaufpreisanpassungsmechanismen soll die US-Firma Factor75 gekauft werden, wie Hellofresh am Montag mitteilte. Es sei ein entsprechender Vertrag abgeschlossen worden.

Factor75 ist US-amerikanischer Anbieter von fertig zubereiteten, frischen Mahlzeiten. Factor rechnet für das Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatz in Höhe von ungefähr 100 Millionen US-Dollar. Von dem Kaufpreis fließen den Angaben zufolge 177 Millionen US-Dollar am Tag des Vollzugs der Transaktion (Closing), der verbleibende Teil von bis zu 100 Millionen sei erfolgsabhängig. Mit dem Abschluss der Übernahme werde innerhalb der nächsten Monate gerechnet. (dpa/rs)

Zur Startseite