Sponsored by

All-Inclusive-Trip zur Traum-Cloud

Cloud oder Nicht-Cloud ist hier längst nicht mehr die Frage. Schon eher, welche Cloud denn nun die richtige ist, welche Daten dort liegen sollten, welche nicht und wie man das am besten absichert. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch alle Facetten des Cloud-Universums.

 

Innovation ohne Overkill

21.04.2019
Viele Unternehmen nehmen also bereits aus gutem Grund Managed Services in Anspruch. Insbesondere wenn komplexe Multi-Cloud-Betriebsmodelle eingesetzt werden sollen, verspricht die Einbindung von Dienstleistern Entlastung.

Ein Blick in die aktuelle IDG-Research-Studie "Managed Services 2019" macht erneut klar, dass das insbesondere für den Bereich der IT-Sicherheit gilt: Datenschutz (35 Prozent), IT Service Management (33 Prozent) sowie Security (31 Prozent) sind auf der Agenda der im Rahmen der Studie befragten Unternehmen die Top-3-IT-Themen des kommenden Jahres. Geht es um Managed Services im Allgemeinen, ist die Cloud inzwischen das "Maß aller Dinge": 67 Prozent der befragten Unternehmen nutzen Cloud Services in starkem bis sehr starkem Maß, wobei Software as a Service das mit Abstand beliebteste Bereitstellungsmodell in Sachen Cloud darstellt - 62 Prozent der Studienteilnehmer setzen bereits auf SaaS, weitere 28 Prozent befinden sich dahingehend bereits in der Planungsphase.

Vor einigen Jahren war die Reduktion von Kosten das Hauptargument für Unternehmen, um den Einsatz von Managed Services zu rechtfertigen. Das hat sich laut der Studie von IDG Research maßgeblich verändert. Inzwischen sind die wichtigsten Gründe für eine Kooperation mit externen IT-Dienstleistern:

  1. Schnellere Umsetzung von Projekten (23 Prozent)

  2. IT-Bereitstellung beschleunigen (22 Prozent)

  3. Zugewinn an Flexibilität (22 Prozent)

Geht es um die Wahl des richtigen Dienstleisters, legen die befragten Unternehmen in erster Linie das Kriterium eines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses (32 Prozent) an. Technologisches Knowhow (30 Prozent), Zertifizierungen (26 Prozent) und Branchenkompetenz (26 Prozent) sind ebenfalls Auswahlkriterien, auf die Unternehmen Wert legen.

Der vollständige Bericht zur Studie versorgt Sie mit allem, was Sie zum Thema Managed Services wissen (und bedenken) müssen. So stellen Sie sicher, dass Ihr IT Sourcing bestmöglich mit der Digitalstrategie Ihres Unternehmens in Einklang steht.

IDG Studie: Managed Services 2019
title=

IDG Studie: Managed Services 2019

Zur Innovations-Readiness