Live-Webcast

Intelligent Storage als Weg zum autonomen Rechenzentrum

14.02.2019
Anzeige  Ein Drittel weniger Kosten und mehr Nutzen aus den Daten – wie Intelligent Storage diese Versprechungen umsetzt, schildert ein Live-Webcast der Computerwoche am 19. Februar.
Intelligent Storage zeigt, in wie vielen Facetten das Thema Data Center schillert.
Intelligent Storage zeigt, in wie vielen Facetten das Thema Data Center schillert.
Foto: whiteMocca - shutterstock.com

Storage, der sich selbst optimiert und bessere Methoden für die Datenverwaltung empfiehlt - der Weg zum autonomen Data Center ist nicht mehr weit. Wie IT-Chefs davon profitieren, zeigt ein Webcast der Computerwoche am 19. Februar um 11 Uhr live.

Reinhard Frumm, Presales Consultant bei Hewlett Packard Enterprise, erklärt, wie Künstliche Intelligenz IT-Chefs hilft, mehr aus den Daten herauszuholen. Intelligent Storage verhindert Speicher-Probleme, bevor sie sichtbar werden, und kann die Betriebskosten um mindestens ein Drittel senken. Außerdem unterstützt intelligent Storage VMWare-Umgebungen.

Fachjournalist Sven Hansel von der Computerwoche moderiert den Webcast.

Hier für den Webcast anmelden

Zur Startseite