Anwender tauschen sich aus bei Hands on AI

So finden Sie den Einstieg in KI

Das neue COMPUTERWOCHE-Event will den wichtigsten Fragen bei der Implementierung von KI-gestützten Systemen in den Unternehmensalltag auf den Grund gehen. Dazu treffen sich Anwender und Entscheider erstmals am 25. Oktober 2018 in Köln, wenn es heißt: "Hands on AI".
  • 25. Oktober 2018, Hotel im Wasserturm, Köln
  • Praxisnahe AI-Projekte zum Anfassen
  • Austausch, Vernetzung und Best-Practices aus dem AI-Umfeld

Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence = AI) hat eine größeres Potenzial als die Dampfmaschine im 19. Jahrhundert. Das sagt niemand Geringeres als die Management-Beratung McKinsey in einer brandaktuellen Studie. Bis 2030 sei mit AI ein zusätzlicher globaler Wertschöpfungsbeitrag in Höhe von 13 Billionen US-Dollar möglich. Unternehmen werden demnach am wahrscheinlichsten auf folgende fünf Technologien setzen:

· Automatische Bilderkennung,

· natürlichsprachige Eingabe,

· virtuelle Assistenten,

· Roboter-basierte Prozessautomatisierung und

· fortgeschrittenes maschinelles Lernen.

Hands on AI findet am 25. Oktober 2018 in Köln statt. Sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket und profitieren Sie von diesem neuen, innovativen und lehrreichen Event!
Hands on AI findet am 25. Oktober 2018 in Köln statt. Sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket und profitieren Sie von diesem neuen, innovativen und lehrreichen Event!
Foto: maxuser - shutterstock.com

Registrieren Sie sich jetzt für Hands on AI am 25. Oktober in Köln!

Höchste Zeit also, sich intensiv mit der Technologie zu beschäftigen. Die Menge der einschlägigen Cloud- und Open-Source-ANgebote machen den Einstieg einfach - scheinbar. Tatsächlich fällt es in der Praxis schwer, die richtigen Szenarien zu identifizieren, große Mengen an geeigneten Daten aufzubereiten und zu trainieren sowie die Mitarbeiter davon zu überzeugen, dass KI ihnen helfen kann und sie nicht ersetzen soll.

Das erwartet Sie bei Hands on AI

Hands on AI bietet einen Überblick darüber, wo und wie man am besten seine KI-Aktivitäten beginnt.
Hands on AI vermittelt Wissen, um Einstiegshürden zu verringern und Berührungsängste abzubauen.
Hands on AI vernetzt Anwender mit KI-erfahrenen Kollegen und Vendoren, die bei der Planung und Umsetzung verschiedener KI-Aktivitäten helfen.
Hands on AI zeigt anhand praxisnaher Cases, wie Anwender KI implementieren und damit Wertbeiträge leisten.

Genau hier setzte das neue Event-Format an, das sich dem Thema Künstliche Intelligenz und seinem Einsatz verschrieben hat. "Hands on AI" hilft CIOs und AI-Entscheider, sich zu vernetzen, auszutauschen und anhand von Best Practices Impulse für die eigenen AI-Projekte mitzunehmen. Im Vordergrund steht der Wissensaufbau und -austausch zwischen Anwendern, Entscheidern und Experten zu allen praktischen Fragen rund um AI.

Warum Sie Hands on AI nicht verpassen sollten

Einen Über- und Ausblick über die AI-Landscape, die Bedeutung der verbundenen Technologien für die Zukunft und deren moralische Implikationen, wird Sven Gábor Jánszky, Trendforscher und Leiter des Instituts "2b AHEAD ThinkTank" geben. Außerdem werden unter anderem Dr. med. Michael Forsting, medizinischer Leiter der Zentrale Informationstechnologie am Universitätsklinikum Essen und Sascha Wolter, Senior UX Consultant & Principal Technology Evangelist bei Cognigy, Einblicke in die Möglichkeiten des KI-Einsatzes in unterschiedlichen Unternehmensumgebungen geben.

Informieren Sie sich, wie und mit welchen Technologien andere Unternehmen AI-Projekte umgesetzt haben und welche Faktoren wichtig waren, um den gewünschten Wertbeitrag zu erzielen. Hands on AI ist der richtige Rahmen für Austausch, Vernetzung und gegenseitige Unterstützung.

Kommen Sie am 25. Oktober nach Köln und starten Sie Ihre Reise in die AI-Zukunft!

Sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket unter https://www.hands-on-ai.de/anmeldung/.

Zur Startseite