IT-Service-Markt 2009

Kollegen beeinflussen Kaufentscheidungen am meisten

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Aktuell lagern die Befragten vor allem konvergente Telekommunikation und Netzwerk-Management-Services aus. Dieser Punkt liegt mit 41 Prozent der Nennungen vorn. Weitere 23 Prozent wollen diese Bereiche auslagern oder denken zumindest darüber nach.

Hilfe beim Help Desk

Auf Platz zwei folgen Services rund um das Rechenzentrums-Management. 36 Prozent sourcen bereits aus, 23 Prozent ziehen es in Erwägung. 31 Prozent geben Help Desk-Services außer Haus, 21 Prozent haben diesen Punkt auf der Agenda.

Forrester dokumentiert die Ergebnisse in der Studie "The state of enterprise IT services 2009". Die Analysten haben insgesamt 942 IT-Entscheider aus Kanada und den USA sowie Deutschland, Großbritannien und Frankreich befragt.

Zur Startseite