Zehn Pflichtprogramme

Kostenlose Must-Have-Tools für Windows 10



Simon Hülsbömer betreut als Senior Project Manager Research Studienprojekte in der IDG-Marktforschung. Zuvor verantwortete er als Program Manager die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT - inhaltlich ist er nach wie vor für das "Leadership Excellence Program" aktiv. Davor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Bilder, Video, PDF, Backup, Patch-Verwaltung: Mit diesen zehn Programmen holen Sie das Beste aus Ihrem neuen Windows-10-Device heraus.

Fit in allen digitalen Lebenslagen - wer einen neuen Computer, ein Tablet, Notebook oder Smartphone mit Windows 10 kauft, will am liebsten gleich durchstarten. Doch selten sind die besten ToolsTools gleich installiert. Macht aber nichts - mit gerade einmal zehn Anwendungen sind Sie auf fast alles vorbereitet, und das noch fast ohne größere Kosten zu verursachen. Klicken Sie sich durch unsere Empfehlungen: Alles zu Tools auf CIO.de

Zur Startseite