Zehn Pflichtprogramme

Kostenlose Must-Have-Tools für Windows 10



Simon Hülsbömer leitet als Senior Project Manager Research verschiedene Studienprojekte in der IDG-Marktforschung. Davor war er als Program Manager für die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT verantwortlich und hat aus dieser Zeit die Zuständigkeit für das Leadership Excellence Program des CIO-Magazins behalten. Zuvor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Bilder, Video, PDF, Backup, Patch-Verwaltung: Mit diesen zehn Programmen holen Sie das Beste aus Ihrem neuen Windows-10-Device heraus.

Fit in allen digitalen Lebenslagen - wer einen neuen Computer, ein Tablet, Notebook oder Smartphone mit Windows 10 kauft, will am liebsten gleich durchstarten. Doch selten sind die besten ToolsTools gleich installiert. Macht aber nichts - mit gerade einmal zehn Anwendungen sind Sie auf fast alles vorbereitet, und das noch fast ohne größere Kosten zu verursachen. Klicken Sie sich durch unsere Empfehlungen: Alles zu Tools auf CIO.de

Zur Startseite