Jetzt noch schnell anmelden

Leadership in der Digitalisierung lernen



Simon Hülsbömer betreut als Senior Project Manager Research Studienprojekte in der IDG-Marktforschung. Zuvor verantwortete er als Program Manager die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT - inhaltlich ist er nach wie vor für das "Leadership Excellence Program" aktiv. Davor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Das erfolgreiche "Leadership Excellence Program" von CIO, WHU und DXC Technology geht im November in die bereits achte Runde. Wenn auch Sie Teil einer erfolgreichen Community werden möchten, bewerben Sie sich noch schnell für einen der letzten drei Teilnehmerplätze!

Das Programm besteht aus zwei einwöchigen Seminaren - dem Basismodul "Leadership in der DigitalisierungDigitalisierung" (11.-15. November 2019 am WHU-Campus in Düsseldorf) und dem Auslandsmodul "Interkulturelles Management & Digitalisierung in internationalen Schlüsselmärkten" (10.-14. Mai 2020 in Tel Aviv/Israel). Dazu kommt die Tagesveranstaltung "Innovation und Tools", die gleichzeitig auch als Alumnitreffen gedacht ist (voraussichtlich Februar 2020 im Raum Stuttgart). Die Programmsprache ist Englisch. Die Teilnahme nur an einzelnen Veranstaltungen der Reihe ist möglich. Alles zu Digitalisierung auf CIO.de

Jetzt anmelden

Basismodul Mitte November

Los geht es vom 11. bis zum 15. November 2019 am Düsseldorfer Campus der WHU - Otto-Beisheim School of Management. Das einwöchige Seminar "Leadership in der Digitalisierung" mit rund 25 Teilnehmern wird moderiert von erfahrenen WHU-Professoren. Neben praxisnahen Lerneinheiten zu Wettbewerb, Strategie, Entrepreneurship und (Inspirational) Leadership inklusive Change-Management ist der Besuch eines innovativen Startups vor Ort geplant. Daneben gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

(IT-)Führungskräfte, die zusammen lernen, arbeiten, diskutieren und netzwerken: Das Leadership Excellence Program von CIO, WHU und DXC Technology ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte.

Im Frühjahr 2019 besuchten die Teilnehmer*innen des "Leadership Excellence Program" San Francisco und das Silicon Valley und waren unter anderem bei Facebook zu Gast.
Im Frühjahr 2019 besuchten die Teilnehmer*innen des "Leadership Excellence Program" San Francisco und das Silicon Valley und waren unter anderem bei Facebook zu Gast.
Foto: Bernd Gill

Folgende Dozenten leiten das Seminar:

  • Professor Dr. Serden Oczan, Chair of Innovation and Corporate Transformation an der WHU. Er ist Experte für Startups, Entrepreneurship und Unternehmenstransformation.

  • Professorin Miriam Müthel, Chair for Organizational Behavior an der WHU. Sie beschäftigt sich mit Business-Ethik, Leadership, Fehlerkultur und Internationalem Management.

  • Professor Dr. Martin Högl leitet das Institute for Leadership and Organization an der LMU in München. Er ist weltweit an renommierten Universitäten als Dozent gefragt - unter anderem in Washington, Mailand und Taiwan.

  • Professor Dr. Christoph Hienerth ist Akademischer Direktor des Master-Programms in Entrepreneurship an der WHU. Er ist hauptsächlich in den Bereichen Startups und Innovation unterwegs.

  • James Healy ist als Kommunikations- und Bühnentrainer für Olivier Mythodrama tätig. Ausgebildet wurde er an der "The Webber Douglas Academy of Dramatic Art" in London.

Im Mai 2020 nach Israel

Erstmals im Rahmen des "Leadership Excellence Program" geht es im Mai nächsten Jahres nach Israel - unter dem Motto "Digitale Transformation in internationalen Schlüsselmärkten - Connect & Create". Geplant ist ein Besuch bei zahlreichen Start-ups und Unternehmen in und rund um Tel Aviv. Stattfinden wird die Reise vom 10.-14. Mai 2020. Anmeldungen für das Auslandsmodul nehmen ab sofort entgegen - aber zögern Sie nicht zu lange mit der Entscheidung, denn fast die Hälfte der 25 Plätze sind bereits jetzt belegt. Insbesondere sind auch alle Alumni der früheren Jahrgänge des Leadership Excellence Program eingeladen, an dieser Tour teilzunehmen.

Innovation und Tools

Des Weiteren findet auch im kommenden Jahr ein dritter Seminarteil statt, der die deutsche Startup-Kultur zum Schwerpunkt macht. Voraussichtlich in Stuttgart werden wir deutsche Gründer besuchen, uns mit Innovationen beschäftigen, agiles Methodenwissen aneignen und ganz viel networken. Dieser Tagesevent soll im Februar 2020 stattfinden und ist ebenso wie das neue Auslandsmodul als offener Treffpunkt für alle Interessierten, vor allem auch die Alumni früherer Jahrgänge, gedacht. Mehr Informationen zu diesem Modul gibt es demnächst. Anfragen nehmen wir auch hier bereits entgegen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Anfrage/Anmeldung für das Programm - egal, ob Sie sich nur für die Woche in Düsseldorf, nur für die Auslandsreise, für beides oder auch nur für die Tagesveranstaltung interessieren! Tagesaktuelle Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie unter leadership-excellence-program.de. Persönlicher Ansprechpartner beim CIO-Magazin ist Simon Hülsbömer: shuelsboemer@idg.de oder Tel. 089/36086-177.

Bewerben Sie sich jetzt, die Plätze sind begrenzt. Wir freuen uns auf Sie!

Zur Startseite