Klapp-Tablet von Lenovo

Lenovo Yoga Tablet 8 im Test

Thomas Rau ist Ressortleiter Hardware bei der PC-WELT. Sein Spezialgebiet sind Notebooks: Seit 1998 testet er Business- und Consumer-Laptops sowie andere mobile Geräte für unsere Schwesterpublikation. Zu seinen Themenbereichen gehören außerdem WLAN und Netzwerke.

Die Leistung reicht fürs Surfen, für viel mehr nicht

Mit knapp 400 Gramm gehört das Lenovo Tablet 8 nicht zu den leichtesten Tablets.
Mit knapp 400 Gramm gehört das Lenovo Tablet 8 nicht zu den leichtesten Tablets.
Foto: Lenovo

Bei der Akkulaufzeit lässt das Yoga Tablet 8, das rund 200 Euro kostet, also auch deutlich teurere Tablets hinter sich. Bei Bedienung und Geschwindigkeit ordnet es sich dagegen brav in das Niveau seiner Preisklasse ein. Das bedeutet: Es ist schnell genug fürs Surfen und für HD-Videos - alles, was darüber hinausgeht, lässt den eingebauten Prozessor Mediatek MT8389 (1,2 GHz) an Grenzen stoßen.

Im Browser können Sie die meisten Webseiten fast verzögerungsfrei durchblättern und vergrößern. Bei Webseiten mit vielen Bildern oder bildlastigen Apps stottert es dagegen sichtbar. Das zeigt sich auch im mäßigen Ergebnis beim Browser-Benchmark Sunspider. Effektreiche Spiele wie Asphalt 8 machen ebenfalls keinen Spaß. Multimedia-Streaming ist ebenfalls keine Paradedisziplin des Lenovo Yoga Tablet 8: Das WLANWLAN funkt nur auf der störanfälligen 2,4-GHz-Frequenz und arbeitet sehr langsam. Alles zu WLAN auf CIO.de

Bedienung und Geschwindigkeit

Lenovo Yoga Tablet 8 (Note: 2,90)

Bildschirm / Bildschirm-Tastatur / Mehrfinger-Gesten / Bildschirm-Technik

angenehm / ordentlich / ja / kapazitiv

Spracheingabe

ja

Browser: Geschwindigkeit (Sunspider) / 3D Mark Ice Storm Unlimited / GL-Benchmark / mittlere Ladezeit für Webseiten

1404.4 Millisekunden / 2548 Punkte / 15 Bilder pro Sekunde / 4,39 Sekunden

WLAN-Geschwindigkeit

16,2 MBit/s

Startzeit: aus ausgeschaltetem Zustand / aus Bereitschafts-Modus

30 / 1 Sekunden

abspielbare Video- / Audio-Formate

3GP, AVI, MKV, MPEG1/2, MOV, MP4 / AAC, FLAC, MP3, OGG, WAV

Display: Angenehm hell, aber nur Standard-Auflösung

Das 8-Zoll-Display zeigt 1280 x 800 Bildpunkte, die übliche Auflösung für diese Größe. Positiv: Das Display leuchtet mit knapp 400 cd/qm2 angenehm hell, sodass Sie es auch unter freiem Himmel einigermaßen bequem ablesen können. Bei Filmen und Foto macht es aber trotzdem nicht den besten Eindruck, weil es Farben recht matt und flach darstellt.

Bildschirm

Lenovo Yoga Tablet 8 (Note: 2,40)

Diagonale / Auflösung / Punktdichte

Helligkeit / Kontrast / Entspiegelung

391 cd/m² / 977:1 / gering

Zur Startseite