Ausbau des Reisegeschäfts

Lidl übernimmt JT Touristik

11.12.2017
Lidl baut sein Reisegeschäft aus. Der Discounter übernimmt den insolventen Veranstalter JT Touristik, wie Insolvenzverwalter Stephan Thiemann am Montag mitteilte.

Stimmen die Kartellbehörden zu, will LidlLidl den Kauf Anfang 2018 abschließen. Die Marke JT Touristik bleibe erhalten, ebenso alle 60 Stellen bei der Berliner Firma, hieß es. Die Gründerin Jasmin Taylor verlasse das Unternehmen. "Das Know-how von JT ergänzt sich hervorragend mit den Kompetenzen, die wir in den letzten zehn Jahren aufgebaut haben", sagte Christoph Hahn, Reise-Chef bei Lidl E-Commerce International. Gebuchte Reisen finden den Angaben zufolge wie geplant statt. (dpa/rs) Top-500-Firmenprofil für Lidl

Links zum Artikel

Top500-Firmenprofil: Lidl

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite