Projekte


Weltweite Plattform

MAN Truck & Bus digitalisiert After-Sales



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
MAN will seinen Kundenservice verbessern. Durch die Digitalisierung werde das Unternehmen vom Hardware orientierten Hersteller zum "Anbieter intelligenter und nachhaltiger Transportlösungen".
MAN setzt für die Vernetzung im After-Sales-Bereich auf die Solera-Plattform "Digital Garage".
MAN setzt für die Vernetzung im After-Sales-Bereich auf die Solera-Plattform "Digital Garage".
Foto: MAN

Der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus AGMAN Truck & Bus AG aus München, Tochter der Volkswagen AG, hat mit Solera Holdings eine Partnerschaft zur DigitalisierungDigitalisierung von After-Sales-Abläufen geschlossen. MAN setzt zur Vernetzung auf die Solera Plattform "Digital Garage". Die "Digitale Werkstatt " wurde entwickelt, um Fahrer, Fahrzeuge und Werkstätten durch eine Softwarelösung miteinander zu verbinden. Top-500-Firmenprofil für MAN Truck & Bus AG Alles zu Digitalisierung auf CIO.de

Durch die Verknüpfung aller MAN-Werkstätten und Service-Stützpunkte weltweit auf einer Plattform will der Nutzfahrzeughersteller eine große Menge an Daten zur Fahrzeugflotte erheben.

MAN Digital Services

Die Kunden würden die Kooperation nicht direkt bemerken, heißt es bei MAN. Die mit Solera entwickelten Anwendungen liefen entweder im Hintergrund oder würden mit dem Branding MAN Digital Services auf der konzerneigenen Logistik-Plattform RIO angeboten.

Trotzdem hat laut MAN auch der Kunde etwas davon: Bei der Abgabe oder der Abholung des Fahrzeugs in der Werkstatt würden die Abläufe durch die tiefergehende Digitalisierung der Auftragsannahme schneller und exakter. Der Werkstattaufenthalte könnten so verkürzt, Kosten im Voraus genauer berechnet und Hinweise auf fällige Servicetermine exakter gegeben werden.

Schritt zur Digitalisierung

"Die Partnerschaft mit Solera ist ein weiterer Schritt zur Digitalisierung unseres Unternehmens. Wir sind dabei, uns von einem hardware-orientierten Nutzfahrzeughersteller mehr und mehr zum Anbieter intelligenter und nachhaltiger Transportlösungen zu entwickeln", sagte MAN-CDO Christian KaiserChristian Kaiser. Profil von Christian Kaiser im CIO-Netzwerk

MAN Truck & Bus AG | Digitalisierung von After-Sales-Abläufen

Branche: AutomotiveAutomotive
Produkte: Solera Plattform Digital Garage for Fleet (DGF), MAN Digital Services, Logistik-Plattform RIO
Dienstleister: Solera Holdings
Einsatzort: Verknüpfung aller MAN-Werkstätten und Service-Stützpunkte weltweit
Internet: www.mantruckandbus.com Top-Firmen der Branche Automobil

Zur Startseite