CIO Auf- und Aussteiger


Head of Digital Transformation

Von Mikusch-Buchberg wechselt zu Covestro

Karen Funk ist Senior Editor CIO-Magazin und COMPUTERWOCHE bei IDG Tech Media. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind IT-Karriere und -Arbeitsmarkt, Führung, New Work und Diversity. Als Senior Editorial Project Manager leitet sie zudem seit 2007 den renommierten IT-Wettbewerb CIO des Jahres und ist in dieser Funktion sowohl für die Organisation des Wettbewerbs (Jury, Teilnehmerakquise, Wettbewerbsdurchführung) als auch für die mediale Berichterstattung verantwortlich. Funk setzt sich seit vielen Jahren für mehr Frauen in der IT ein, engagiert sich bei IDG in der Employee Resource Group "I stand with her" und hat mit einer Kollegin zusammen die COMPUTERWOCHE-Sonderausgabe "Karriere: Die digitale Welt braucht Frauen!" aus der Taufe gehoben, die 2021 zum 5. Mal erschienen ist.
Walter Grüner, CIO und CDO des DAX40-Unternehmens Covestro, holt sich mit Jutta von Mikusch-Buchberg kompetente Unterstützung in Sachen digitale Transformation.
Jutta von Mikusch-Buchberg ist seit Juni 2022 Head of Digital Transformation bei Covestro.
Jutta von Mikusch-Buchberg ist seit Juni 2022 Head of Digital Transformation bei Covestro.
Foto: Karl Storz

Seit dem 1. Juni 2022 ist Jutta von Mikusch-BuchbergJutta von Mikusch-Buchberg Head of Digital Transformation beim Chemie-UnternehmenChemie-Unternehmen Covestro. Sie wechselt nach knapp zwei Jahren in der Medizintechnik beim Familienunternehmen Karl Storz-Endoskope zum Leverkusener DAX40-Unternehmen. In dieser neuen Funktion berichtet die Managerin an CIO Walter Grüner, der seit Juli 2021 als CDO auch die Digitalisierung des Kunststoffproduzenten verantwortet. Covestro verstärkt mit der neu geschaffenen Position die Digitalisierung der ehemaligen Bayer-Tochter. Profil von Jutta von Mikusch-Buchberg im CIO-Netzwerk Top-Firmen der Branche Chemie

Von Mikusch-Buchberg soll künftig insbesondere die Ausrichtung der Digitalisierungsbemühungen auf die Kreislaufwirtschaft unterstützen. Darunter fallen effizienteres Energiemanagement, regenerative Energiegewinnung sowie effiziente und effektive Geschäftsprozesse. Covestro hat sich das Ziel gesetzt, bis Ende 2035 CO2-neutral und langfristig vollständig zirkulär zu werden - die Digitalisierung soll dabei helfen.

Gut gerüstet für die Chemie-Industrie

Covestro-CIO Walter Grüner freut sich über den prominenten Zugang: "Ich bin sehr glücklich darüber, dass wir Jutta von Mikusch-Buchberg für uns gewinnen konnten. Sie wird die Digitale Transformation bei Covestro maßgeblich mitgestalten."
Covestro-CIO Walter Grüner freut sich über den prominenten Zugang: "Ich bin sehr glücklich darüber, dass wir Jutta von Mikusch-Buchberg für uns gewinnen konnten. Sie wird die Digitale Transformation bei Covestro maßgeblich mitgestalten."
Foto: Covestro AG

"Jutta von Mikusch-Buchberg bringt langjährige, industrieübergreifende Erfahrung mit und ist damit für unser komplexes Umfeld in der chemischen Industrie bestens gerüstet", sagt CIO Grüner. "Mit ihrer CIO-Erfahrung hat sie den notwendigen holistischen Blick für unsere IT- und Digitalisierungsstrategie."

Die diplomierte Ingenieurin für Feinwerk- und Mikrotechnik mit Studienrichtung Medizintechnik verfügt über 20 Jahre Erfahrung in Führungspositionen in verschiedenen, oftmals regulierten Branchen und hat darüber hinaus in den vergangenen Jahren große digitale Transformationsstrategien gestaltet. In ihrer Rolle als CIO bei der Airbus-Tochter Premium Aerotec wurde sie für den Aufbau eines "Digital Ecosystems" beim IT-Wettbewerb "CIO des Jahres 2018" in der Kategorie Großunternehmen auf den 1. Platz gewählt. Den Award loben COMPUTERWOCHE und CIO-Magazin in diesem Jahr zum 20. Mal aus.

Ehemals Bayer Material Science

Die Covestro AGCovestro AG mit Sitz in Leverkusen ist ein börsennotierter Werkstoffhersteller, der 2015 aus der ehemaligen Kunststoffsparte der Bayer AG hervorging und zuvor unter Bayer Material Science firmierte. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Polymer-Werkstoffe an etwa 50 Standorten in Europa, Asien und Amerika. Covestro beschäftigt knapp 18.000 Mitarbeiter weltweit bei einem Jahresumsatz 15,9 Milliarden Euro (Stand 2021). Top-500-Firmenprofil für Covestro AG

Zur Startseite