Viren erzählen jetzt Witze, singen Liedchen oder zitieren die Bibel

Neuer Trend bei Hackern: Ein bisschen Spaß muss sein

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Der Schöpfer des Wurms VideoCatch kennt offenbar nur ein Gebot, und zwar ein ziemlich unchristliches: Geld machen mit der Angst Anderer. Seine Malware zeigt ständig Viren-Warnungen an und bietet dazu ein kostenpflichtiges "Desinfizierungsprogramm" feil.

Während die Motive in diesem Fall klar sein dürften, konnte bisher noch kein Licht ins Dunkel der übrigen Hacker-Psychen gebracht werden. Ob man ihnen Anerkennung zollt oder trotz allem schrägen Humors den Ernst der Sache erkennt, hängt wohl von der eigenen Betroffenheit ab.

Wen es erwischt hat, dem seien die Worte von Rinbot.B ans Herz gelegt, das ist der mit dem fiktiven CNN-Interview. Auf die Frage, ob er sich bewusst sei, dass sein Virus NetzwerkeNetzwerke lahmlegt, antwortet er: "Das ist möglich, ja. Aber dafür entfernt mein Trojaner alle anderen Viren von den Rechnern, in denen er sich einnistet." Alles zu Netzwerke auf CIO.de

Zur Startseite