Sicherheit, Verwaltung, Archivierung

Nützliche USB-Tools für alle Fälle

Bernhard Haluschak war bis Anfang 2019 Redakteur bei der IDG Business Media GmbH. Der Dipl. Ing. FH der Elektrotechnik / Informationsverarbeitung blickt auf langjährige Erfahrungen im Server-, Storage- und Netzwerk-Umfeld und im Bereich neuer Technologien zurück. Vor seiner Fachredakteurslaufbahn arbeitete er in Entwicklungslabors, in der Qualitätssicherung sowie als Laboringenieur in namhaften Unternehmen.
Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.

USB Image Tool

Das kostenlose Programm USB Image Tool kann die Daten auf einzelnen USB-Geräten komfortabel archivieren und per Favoritenlisten verwalten. Dabei legt das Tool entsprechende komprimierte Backups von den USB-Datenträgern auf dem Computer an.

Funktionalität: Nach dem Start zeigt das USB Image Tool eine Liste von entsprechenden USB-Datenträgern, die mit dem Rechner verbunden sind. Aus dieser Übersicht kann der Anwender ein USB-Gerät auswählen und mit einem Klick auf den Backup-Knopf ein Image des Datenträgers im IMG-Format anlegen. Wahlweise erstellt die Software auch ein Abbild im komprimierten IMZ-Format. Darüber hinaus stehen dem Anwender einige Zusatzoptionen für das Erstellen von Backups zur Verfügung.

Das Zurückspielen des Backups auf den physikalischen USB-Datenträger erfolgt über den Restore-Knopf. Um die USB-Images komfortabel zu verwalten, bietet das Tool unter dem Reiter Favorites eine Favoritenliste an. Diese kann der Anwender durch eine individuelle Namensgebung sehr übersichtlich gestalten.

Infos: Die kostenlose Software USB Image Tool verwaltet und archiviert komplette USB-Sticks.
Infos: Die kostenlose Software USB Image Tool verwaltet und archiviert komplette USB-Sticks.

Installation: Das USB Image Tool muss nach dem Download der 216 KByte großen Zip-Datei erst entpackt werden. Danach kann der Anwender das Programm ohne eine Installation durch Aufruf der "USB Image Tool.exe" starten. Das Programm unterstützt die Betriebssysteme Windows XP, Vista, Windows 7 und Windows 8.

Bedienung: Die Arbeitsoberfläche von USB Image Tool ist klar strukturiert und übersichtlich. Im linken Fensterbereich werden die angeschlossenen USB-Sticks oder Geräte automatisch aufgelistet. Der rechte obere Fensterbereich beinhaltet eine Reiterauswahl, über die der Anwender die entsprechenden Programmoptionen auswählen kann. Der untere Fensterbereich enthält eine Status- beziehungsweise Fortschrittsanzeige und die selbsterklärenden Programm-Aktionen. Die Steuerung des Tools kann wahlweise per Maus oder schneller per Tastatur erfolgen. Beachten Sie bitte, dass das Tool unter dem Reiter Favorites für die Änderungen des Image-Namens nur einen Mausklick benötigt.

Fazit: Die kostenlose Software USB Image Tool ist eine Bereicherung für alle, die viel mit USB-Sticks oder ähnlichen USB-Geräten arbeiten. Es eignet sich gut dazu, Backups von USB-Devices jeglicher Art anzulegen und diese entsprechend zu verwalten beziehungsweise bei Bedarf wieder zurückzuspielen.

USB Image Tool

Version:

1.64

Hersteller:

Alexpage

Download Link:

USB Image Tool Download

Sprache:

Englisch

Preis:

kostenlos

System:

Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

Alternativen:

+USBbackup

Zur Startseite