Finance IT


Projekt: V Pay von Visa Europe

Postbank führt neue Bankkarte ein

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Die Postbank will bis Mitte 2011 ihre Debitkarten auf V Pay umstellen. Diese von Visa Europe entwickelte europäische Bankkarte gilt als besonders sicher.

"V Pay" nennt sich eine neue europäische Chip- und PIN-basierte Bankkarte, die Visa Europe entwickelt und Ende 2009 auf den Markt gebracht hat. Die Postbank zeigt sich von dem Plastik-Rechteck mittlerweile überzeugt: "V Pay ist die erste europäische Bankkartenlösung, die genau auf die Bedürfnisse der Konsumenten, Händler und BankenBanken im europäischen Zahlungsraum zugeschnitten ist", so das Institut mit Sitz in Bonn. Daher stellt die Postbank ihre Bankkarten nun entsprechend um. Top-Firmen der Branche Banken

So sehen die auf V Pay umgestellten Bankkarten der Postbank aus.
So sehen die auf V Pay umgestellten Bankkarten der Postbank aus.
Foto: Visa Europe/Postbank

Das Institut plant, bis Mitte 2011 das gesamte Debitkarten-Portfolio umzustellen. Hauptargument ist für die Bonner, dass V Pay mit dem sogenannten EMV-Chip arbeitet. Dieser gilt als besonders sicher. Erste Erfahrungen in Deutschland und Italien hätten gezeigt, dass an Geldautomaten keine Betrugsfälle aufgetreten sind.

"Wir betrachten den Magnetstreifen als Auslaufmodell - die Zukunft gehört den rein chipbasierten Bezahlverfahren", sagt Jürgen Gausepohl, Bereichsleiter Produkte bei der Postbank. "Mit V Pay profitieren unsere Kunden schon jetzt von diesem hohen Sicherheitsstandard und zugleich von einem länderübergreifenden einheitlichen bargeldlosen Bezahlverfahren", so Gausepohl weiter.

Glaubt man Visa Europe, entscheiden sich "immer mehr Banken und Sparkassen" für die neue Karte. Die Postbank sei mit aktuell 6,4 Millionen ausgegebenen Bankkarten der gro?ßte Einzelemittent von Debitkarten.

Zur Startseite