Cloud Computing


Google als Partner

Randstad migriert in private S/4HANA-Cloud

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Die Zeitarbeitsfirma Randstad will binnen zwei Jahren auf SAP S/4HANA umstellen. Google soll unterstützen.
Vom Wechsel auf S/4HANA in der Private Cloud verspricht sich Randstad Vorteile hinsichtlich der Lizenzierung und einen Impuls für die digitale Transformation.
Vom Wechsel auf S/4HANA in der Private Cloud verspricht sich Randstad Vorteile hinsichtlich der Lizenzierung und einen Impuls für die digitale Transformation.
Foto: Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

Innerhalb von zwei Jahren will der Personaldienstleister RandstadRandstad seine Geschäftsprozesse mithilfe von SAPSAP S/4HANA in einer Private Cloud neu aufsetzen. Das Unternehmen hat sich für eine Cloud-Umgebung entschieden, deren Services GoogleGoogle bereitstellt und die über SAP bezogen werden. Randstad nutzt dazu das Programm "Rise with SAP" der Walldorfer. Top-500-Firmenprofil für Randstad Alles zu Google auf CIO.de Alles zu SAP auf CIO.de

"Mit dem Umstieg auf SAP S/4HANA aus der Private CloudPrivate Cloud treiben wir die digitale Transformation unseres Unternehmens weiter voran und nehmen damit in der Personaldienstleistungsbranche eine klare Vorreiterrolle ein", erklärt Carsten PriebsCarsten Priebs, CIO der Randstad Gruppe Deutschland. Er will noch mehr Prozesse automatisieren und die bisherige Nutzung von Cloud-Services, darunter die SAP Cloud Platform, SAP SuccessFactors Learning und SAP Cloud PI, weiter ausbauen. Priebs verspricht sich mehr Flexibilität im Hinblick auf die Lizenzierung. Profil von Carsten Priebs im CIO-Netzwerk Alles zu Cloud Computing auf CIO.de

Eigene Programmierungen verzichtbar machen

Der Randstad-CIO veranschlagt zwei Jahre für die Implementierung. Detlef RichterDetlef Richter, Manager IT Back Office Applications Randstad Deutschland, will "soweit wie möglich" SAP Best Practices nutzen und damit auf eigene Programmierungen verzichten. Er erwartet eine einfachere Abstimmung von Prozessen und Vorteile beim elektronischen Austausch von Daten mit den Kunden. Richter hebt außerdem die Rolle von IT-Security und Data-Privacy hervor. Profil von Detlef Richter im CIO-Netzwerk

Randstad Deutschland mit Sitz in Eschborn gehört zur niederländischen Randstad N.V. Die deutsche GmbH wurde 1968 gegründet und betreibt heute rund 500 Niederlassungen in der Bundesrepublik. Nach eigener Darstellung ist Randstad damit Deutschlands führender Personaldienstleister. CIO ist seit 2018 der Wirtschaftsingenieur Carsten Priebs. Mit einer Impffinder-App platzierte er sich unter den Top Ten in der Kategorie Großunternehmen im "CIO des Jahres"-Wettbewerb 2021.

Randstad Deutschland | SAP S/4HANA
Branche: Zeitarbeit, Arbeitnehmerüberlassung
Use Case: Private Cloud-Migration, Optimierung von Prozessen und Datenaustausch, Flexibilität bei den Lizenzen
Dienstleister: Google, SAP
Projektlaufzeit: zwei Jahre (Implementierung)

Zur Startseite