Cloud Computing


Entscheidungshilfe

Ratgeber: Den richtigen Cloud-Anbieter finden

Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.

Am Ende gibt es eine Gesamtwertung, bei der das Cloud-Angebot Office 365 von Microsoft als eindeutiger Sieger durchs Ziel geht. Office 365 gibt es in einer Variante für Klein- ("P" für 5,25 Euro/Monat) und mittelständische Unternehmen ("E" für 22,75 Euro/Monat).

Microsoft Office 365 deutlich vorne

Überzeugt haben die Pakete vor allem als integrierte Gesamtlösungen, die alle gestellten Anforderungen am besten erledigen. Aber auch beim Preis-Leistungsvergleich lag Microsoft im Urteil der Analysten vorne. Mit dem Angebot, heißt es im Whitepaper, "erhält das Startup- bzw. etablierte Anwenderunternehmen eine höchst professionelle Komplettlösung aus einer Hand mit großem Zukunftspotential".

In der Gesamtwertung konnte kein Mitbewerber mit dem Sieger des Contests mithalten, was aber nicht heißt, dass es in einzelnen Punkten durchaus Begegnungen auf Augenhöhe mit Microsoft gibt. So kommt es am Ende doch darauf an, welche Anforderungen einzelne Unternehmen an die Cloud formulieren. Microsoft erscheint dem Votum der Analysten zufolge für alle Aufgaben am besten gerüstet zu sein, andere Anbieter können bei speziellen Aufgaben aber durchaus mithalten.

Das Whitepaper zum Download (PDF)

Zur Startseite